Digitalisierung an Schulen: Sachsens Kultusminister warnt vor zu großen Erwartungen

1
0
-1
News4teachers schreibt:
"DREDEN. Für Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) ist die Digitalisierung der Schulen kein Allheilmittel, denn diese mache das Bildungssystem nicht automatisch besser. Es komme darauf an, einen ausgewogenen Mix zwischen digitalen und analogen Lehr- und Lernmethoden hinzubekommen. Das sächsische Kultusministerium will die Digitalisierung an den Schulen kritisch begleiten und warnt vor allzu großen Erwartungen. «Digitalisierung […]"
Punkte: 
24.0897