E-Zigaretten keineswegs “harmlos”: Kostenlose Präventionsmedien der BZgA auch für die Schule

1
0
-1
News4teachers schreibt:
"KÖLN. Vor dem Hintergrund der Einführung neuer nikotinhaltiger E-Produkte in den deutschen Markt warnt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vor den Risiken des Konsums dieser Produkte, insbesondere für Jugendliche. Für Lehrkräfte und Schüler stehen zahlreiche kostenlose Informations- und Präventionsmaterialien zur Verfügung.  Die süßen Aromen der nikotinhaltigen Liquids der E-Zigaretten in Geschmacksrichtungen wie Mango, Bubble […]"
Punkte: 
12.4486