Schulformbezogene Lehrerausbildung? Philologen: Nein, danke!

1
0
-1
News4teachers schreibt:
"ERFURT. Der Thüringer Philologenverband hat sich gegen Überlegungen gewandt, eine stufenbezogene Lehrerausbildung einzuführen. „Die Stufenlehrerausbildung ist aus unserer Sicht kein Weg aus der Krise in der Nachwuchsgewinnung im Lehrerbereich“, meint Landesvorsitzende Heike Schimke. „Diese Form der Ausbildung würde perspektivisch mehr Probleme schaffen, als sie vermeintlich lösen würde.“ Fünf Argumente listet Schimke auf: „Wer bisher Gymnasiallehramt […]"