Baden-Württemberg

Thu, 04/18/2019 - 12:35
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
78
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Auf dem Landesbildungsserver Baden-Württemberg finden Sie Hintergrundinformationen zur "Zauberflöte" sowie Arbeitsblätter und Klausurbeispielaufgaben zu dieser Oper. "
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Die Zahlen belegen es: Im Februar ist an den Schulen in Baden-Württemberg mehr Unterricht an den Schulen ausgefallen. Während die Kultusministerin dies auch auf die Grippewelle zurückführt, sehen Verbände Versäumnisse der Politik. Mit einer neuen Erhebung zu Unterrichtsausfällen an baden-württembergischen Schulen ist die Debatte über die grün-schwarze Bildungspolitik neu entflammt. Die Erfassung von Kultusministerin […]"
Tue, 04/16/2019 - 10:11
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
47
Bildungsklick schreibt:
"Zum dritten Mal hat das Kultusministerium eine Vollerhebung des Unterrichtsausfalls an allen öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Rückmeldequote der rund 4.500 Schulen lag bei 100 Prozent. Diese haben den Unterrichtsausfall in der Woche vom 11. bis zum 15. Februar zurückgemeldet."
Mon, 04/15/2019 - 08:19
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
37
Bildungsklick schreibt:
"Für Lehrer sind unkonzentrierte oder desinteressierte Schüler sowie zu große, immer bunter zusammengewürfelte Klassen die stärkste Belastung, stellt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg fest."
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Im vergangenen Herbst hat die grün-schwarze Landesregierung von Baden-Württemberg das Aus für die Bildungsplattform «ella» verkündet. Das Kultusministerium strebt jetzt einen kompletten Neustart des Projektes an. Wann Schüler und Lehrer in Baden-Württemberg die seit langem angekündigte Bildungsplattform nutzen können, bleibt weiter offen. Im vergangenen Herbst hatte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) wegen zahlreicher Probleme das Aus […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Mobbing, Aggression und Beleidigungen – damit haben Lehrer offensichtlich immer häufiger zu tun. Auch in Baden-Württemberg. Täter sind nicht nur Schüler. Die Gewalt gegen Lehrer hat nach Einschätzung von Fachleuten zugenommen. Lehrer erlebten sehr häufig psychische Gewalt, Beleidigungen und Aggressionen, sagte das Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg, Michael Hirn, am Donnerstag […]"
Bildungsklick schreibt:
"Die Bildungsgewerkschaft GEW warnt vor einem Lehrermangel an Beruflichen Schulen. In Baden-Württemberg werden die Schülerzahlen an den Beruflichen Schulen nach einem Rückgang bis 2024 bis zum Jahr 2030 wieder ansteigen. "
News4teachers schreibt:
"ULM. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hat an Eltern und Lehrer appelliert, bei der Erziehung von Kindern stärker zusammenzuarbeiten. Statt gegenseitiger Vorwürfe sei eine von gegenseitigem Respekt getragene Diskussion über Probleme erforderlich, sagte die CDU-Politikerin am Mittwochabend in Ulm. Erst vor wenigen Tagen war Eisenmann allerdings selbt mit scharfer Kritik an Eltern an die Öffentlichkeit gegangen. […]"
News4teachers schreibt:
"HAMBURG. Eins scheint festzustehen: Die Probleme mit verhaltensauffälligen Schülern im Unterricht häufen sich. Während die Baden-Württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) unlängst Eltern an ihre Erziehungsverantwortung erinnerte, zeigt eine pensionierte Lehrerin und Buchautorin in einem vielbeachteten Interview auf “Spiegel Online” in Richtung ihrer ehemaligen Kollegen: „Die Kinder werden in der Schule oft kleingemacht, Lehrer lassen ihren […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Zunehmend müssen Schüler in Baden-Württemberg das Gymnasium verlassen, weil sie dort nicht mithalten können. Nach Zahlen des Kultusministeriums wechselten im Schuljahr 2017/2018 genau 2204 Gymnasiasten auf eine Realschule, 69 auf eine Werkreal- oder Hauptschule und 182 auf eine Gemeinschaftsschule. Zum Vergleich: Im Schuljahr 2011/2012 wechselten 1888 Gymnasiasten auf eine Realschule sowie 77 auf eine […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann sieht die Anspruchshaltung von Eltern zunehmend als Problem für die Schulen an. Einerseits sei bei immer mehr Vätern und Müttern die Neigung festzustellen, sich vor ihrer Erziehungsverantwortung drücken zu wollen. Andererseits gebe es immer mehr extrem besorgte Eltern, die schon in der Grundschule Nachhilfe buchten, um Kindern den Weg ans […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Baden-Württemberg will die Renovierung von Schulgebäuden stärker fördern. Im kommunalen Sanierungsfonds seien dafür 2019 Fördermittel in Höhe von 304,6 Millionen Euro verfügbar, teilte das Kultusministerium am Montag mit. Damit stünden dieses Jahr knapp 133 Millionen Euro mehr als im Vorjahr zur Verfügung. 341 Maßnahmen würden dieses Jahr gefördert. Das Land hat für den Zeitraum […]"
Bildungsklick schreibt:
"Das Land Baden-Württemberg unterstützt die Kommunen erneut bei der Sanierung von Schulgebäuden. Im kommunalen Sanierungsfonds sind in diesem Jahr Fördermittel in Höhe von 304,6 Millionen Euro verfügbar. "
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Unter dem Titel „Die Europäische Union und ihre Grenzen“ untersucht das neue Heft der Zeitschrift „Deutschland & Europa“ in acht Beiträgen die aktuellen Chancen und Grenzen der Europäischen Union. Bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) ist es jetzt erschienen und kostenlos auch (auch als Klassensatz) zu beziehen. Was passiert mit Mitgliedstaaten, die […]"
Sun, 03/24/2019 - 12:28
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"STUTTGART CDU-Kultusministerin Eisenmann ist für markige Worte bekannt. Das schätzen ihre Unterstützer – und das kritisieren zugleich ihre Gegner. Die Stimmen, die sie zur heimlichen Spitzenkandidatin für die Landtagswahl 2021 erklären, mehren sich. Will sie Regierungschefin von Baden-Württemberg werden? Wer sich mit dem Zustand der CDU im Südwesten beschäftigt, stößt zwangsläufig auf ihren Namen: Susanne […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Der KZ-Komplex Natzweiler mit seinem Hauptlager im annektierten Elsass und seinen mehr als 50 Außenlagern beiderseits des Rheins hat auch in Baden-Württemberg zahlreiche Spuren hinterlassen. Die Handreichung „Das Konzentrationslager Natzweiler im Elsass“, die soeben von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) veröffentlicht worden ist, bietet didaktische Zugänge zum historischen Ort. Sie verweist zugleich auf […]"
Thu, 03/21/2019 - 21:07
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"WAIBLINGEN. Mit einer unbedachten Aktion haben zwei 13-Jährige an einer Schule im baden-württembergischen Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nachdem sich die beiden Nachrichten mit – wohl nicht ernst gemeintem – gewaltverherrlichendem Inhalt geschickt hatten, setzte einer der beiden eine Nachricht in der Chatgruppe seiner Schule ab. Darin wies er auf eine mögliche Amoktat durch seinen […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Die Erwartungen der ehemaligen grün-roten Koalition in Baden-Württemberg in die Ganztagsschule haben sich nicht erfüllt. Die Eltern bevorzugen flexible Betreuung. Auf den dadurch entstandenen Kosten wollen die Kommunen aber nicht sitzen bleiben. Die Kommunen in Baden-Württemberg fordern angesichts des stockenden Ausbaus der Ganztagsschulen mehr Landesförderung für ihre boomende flexible Schülerbetreuung. «Die Landesregierung darf nicht […]"
Wed, 03/20/2019 - 14:01
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Etwa 5.650 Lehrerstellen muss das Land Baden-Württemberg zum Schuljahr 2019/20 besetzen. Das wichtigste Ausschreibungsverfahren dafür, das Hauptausschreibungsverfahren zur Lehrereinstellung, startet heute."
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Sogenannte Schulfahndungen nach Opfern von Kinderpornografie sollen ab dem kommenden Schuljahr alle Schulen in Baden-Württemberg erreichen. Das Kultusministerium und das Landeskriminalamt haben entsprechende Pläne. Bisher werden nach Angaben des Innenministeriums zwar alle öffentlichen, aber nur ein Drittel der privaten Schulen erreicht – denn letztere sind nicht verpflichtend an das IT-Netz des Landes angeschlossen, über […]"
Tue, 03/19/2019 - 19:17
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"ROTTENBURG. An einer Realschule im baden-württembergischen Rottenburg (Kreis Tübingen) dürfen Schüler nicht mehr in Jogginghosen zum Unterricht erscheinen. «Wir kleiden uns in der Schule angemessen. Unsere schulische Kleidung unterscheidet sich von unserer Freizeitkleidung», heißt es in der im Februar in Kraft getretenen neuen Schulordnung der Einrichtung. «So eine Kleiderordnung ist durch den Erziehungs- und Bildungsauftrag […]"
News4teachers schreibt:
"RAVENSBURG. Um künstlerisch-ästhetisches Lernen geht es in einem Förderprogramm für die 3. bis 6. Klassen aller Schularten, das die Stiftung Ravensburger Verlag für das Schuljahr 2019/20 in den Bundesländern Berlin und Baden-Württemberg ausgeschrieben hat. Allgemeinbildenden Schulen wird ermöglicht, Schülerinnen und Schülern über den Regelunterricht hinaus Kunstprojekte anzubieten. Die Jury nimmt noch bis zum 2. April […]"
Fri, 03/15/2019 - 14:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in Auftrag gegebene Evaluationsbericht zum Landesbildungszeitgesetz wurde gestern im Rahmen einer Landespressekonferenz in Stuttgart vorgestellt."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Auf dieser Seite berichtet Roland Knoblauch, Fachberater für Schulentwicklung und Fortbildner für Berufliche Schulen in Baden-Württemberg über die Methode zur Unterrichtsforschung "Lesson Study". Lesson Study ist eine Form, das Lernen durch die Augen der Schülerinnen und Schüler zu sehen (vgl. Hattie 2013) und damit den Unterricht gemeinsam weiterzuentwickeln. Lesson Study bedeutet sinngemäß übersetzt Unterrichtserforschung: Eine Gruppe von Lehrkräften – meist mit einem gemeinsamen fachlichen Hintergrund – wertet U..."

Pages