Berlin

News4teachers schreibt:
"BERLIN. Jan Plamper, geboren 1970, gehört zu den renommiertesten deutschen Historikern. Er lebte viele Jahre in den USA und Russland und pendelt heute zwischen Berlin und London, wo er als Professor für Geschichte am Goldsmiths College lehrt. Seine Bücher »Geschichte und Gefühl: Grundlagen der Emotionsgeschichte« und »The Stalin Cult: A Study in the Alchemy of […]"
Thu, 04/18/2019 - 12:36
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
79
Bildungsklick schreibt:
"Die Bildungsallianz des Mittelstands hat auf ihrer Sitzung in Berlin Stellung zu den massiven Kürzungen im Bildungsbereich genommen. "
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Smartphones stehen in der Mehrzahl der deutschen Schulen auf dem Index. In mehr als der Hälfte der Schulen (54 Prozent) sind Handys im Unterricht verboten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von gut 500 Lehrern der Sekundarstufe I im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bemerkenswert: Overhead-Projektoren – die bereits seit 1960 auf dem Markt […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Im April hat an den Universitäten das Sommersemester begonnen. Die Studierenden strömen wieder an die Hochschulen, darunter auch viele aus Familien ohne Hochschultradition. ArbeiterKind.de steht diesen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite. Denn wenn noch niemand in der Familie studiert hat, birgt ein Studium viele Herausforderungen. Deshalb unterstützen die 6.000 Ehrenamtlichen von ArbeiterKind.de […]"
Wed, 04/17/2019 - 11:38
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
64
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Wer freiberuflich als Lehrer arbeitet und im Monat mehr als 450 Euro verdient, muss Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Eine Lehrtätigkeit umfasst dabei nicht nur die Arbeit an Schulen: Was zählt, ist die Übermittlung von Wissen und Fähigkeiten im Gruppen- oder Einzelunterricht. Neben der […]"
Tue, 04/16/2019 - 19:30
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
51
ZEIT Online schreibt:
"Ein Berliner Arbeitnehmer hat das Recht auf Bildungsurlaub für einen Yogakurs erstritten. Der Kurs könne Anpassungsfähigkeit und Selbstbehauptung fördern, so das Gericht."
Tue, 04/16/2019 - 16:04
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
50
FAZ.net schreibt:
"Ein Arbeitnehmer in Berlin hat das Recht auf bezahlten Sonderurlaub für einen Yogakurs erstritten. Die Gesetze für Bildungsurlaub sind von Bundesland zu Bundesland allerdings sehr unterschiedlich."
Tue, 04/16/2019 - 15:52
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
52
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die Kritik des Neuköllner Jugendstadtrats Falko Liecke (CDU) an einer Broschüre zum Umgang mit Rechtspopulismus ist rechtlich zulässig. Das entschied das Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Liecke dürfe weiterhin öffentlich von der Nutzung der Broschüre «Ene mene muh – und raus bist Du!» der Amadeu Antonio Stiftung abraten. Seine Bewertung, […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Noch sind sich die Länder nicht einig, ob sie für oder gegen eine Masern-Impfpflicht sind. Einige wollen die Vorgaben des Bundes abwarten. Die rechtlichen Hürden sind nicht unerheblich. Bayerns Ministerpräsident Söder zeigt sich skeptisch. Die Pläne für eine Masern-Impfpflicht in Deutschland werden konkreter. Anfang Mai wird dazu ein Vorschlag des zuständigen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn […]"
Fri, 04/12/2019 - 20:29
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
19
News4teachers schreibt:
"BERLIN. 13 Millionen Kinder gibt es in Deutschland, etwa zwei Millionen gelten als armutsgefährdet. Die Bundesregierung will mit ihrem «Familienstärkungsgesetz» Kinderarmut verhindern. Höherer Kinderzuschlag, mehr Geld zum Schulstart, stärkere Unterstützung vor allem für Alleinerziehende: Kinder und einkommensschwache Familien können ab Mitte des Jahres mit mehr staatlichen Leistungen rechnen. Der Bundesrat verabschiedete am Freitag ein Gesetz […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die aktuelle Lehrer-Umfrage des VBE und des Schreibmotorik Instituts zum Thema Handschreiben (News4teachers berichtete) wirft vor allem eine Frage auf: Wenn es stimmt, dass die Schreibfertigkeiten der Schüler abnehmen – was ist dann die Ursache? Aktuelle medizinische Studien stützen den Befund, dass die motorische Entwicklung der Kinder und Jugendlichen in Deutschland immer schlechter wird. […]"
Fri, 04/12/2019 - 10:13
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
17
Bildungsklick schreibt:
"Werte, Wahrnehmungen und Wünsche für ihren Beruf stehen im Mittelpunkt eines „Werte-Labors“ mit Erzieherinnen und Erziehern, das Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey gestern Nachmittag in Berlin besucht."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die große Lehrer-Umfrage zum Handschreiben vom VBE und vom Schreibmotorik Institut (News4teachers berichtete) hat ein gewaltiges Medienecho ausgelöst – Fernseh- und Radiosender, Tageszeitungen und Wochenmagazine bundesweit haben das Thema aufgegriffen und dabei oft auch eigene Akzente gesetzt. Von schulpolitischen Berichten bis hin zu persönlichen Kommentaren reichte die Spanne der Veröffentlichungen. Wir dokumentieren Auszüge, die […]"
Wed, 04/10/2019 - 21:55
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
11
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Schon wieder gibt es einen Wechsel bei den Berliner Staatssekretären. Details zu den Hintergründen bleiben im Unklaren. Die bisherige Pressesprecherin von Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD), Beate Stoffers, ist neue Staatssekretärin für Bildung geworden. Der Senat ernannte die 51-Jährige mit Wirkung zum Mittwoch (10. April) in diese Position, wie Scheeres nach der Sitzung sagte. […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die Zahl der Ausbildungsverträge geht nach oben – vor allem wegen vieler Geflüchteter in Ausbildung. Wer einen Abschluss besitzt, hat auch gute Jobchancen. Doch Millionen können davon nur träumen. Trotz eines wachsenden Angebots an Ausbildungsplätzen in Deutschland bleiben Millionen junge Menschen ungelernt. Zugleich haben Betriebe in vielen Branchen Probleme, ausgeschriebene Stellen zu besetzen. Lücken […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die alarmierenden Ergebnisse der Lehrer-Umfrage zu den Handschreib-Fertigkeiten ihrer Schüler, gestern vom VBE und dem Schreibmotorik Institut veröffentlicht, haben für ein großes politisches Echo gesorgt. Allenthalben wird der Wert des Handschreibens für die Bildung betont. Nur: Politische Konsequenzen scheint niemand ziehen zu wollen. Verhallen die politischen Forderungen des VBE – mehr Zeit für Förderung, […]"
Wed, 04/10/2019 - 15:07
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
12
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Keine Milch, kein Käse, keine Eier: An der TU Berlin entsteht die erste rein vegane Mensa der Hauptstadt. Am 23. April nehme die Einrichtung offiziell den Betrieb auf, teilte das Studierendenwerk am Mittwoch mit. «Wir haben einfach die Beobachtung gemacht, dass die Studierenden zunehmend fleischfrei essen wollen», erklärte eine Sprecherin die Entscheidung. Die Nachfrage nach veganen […]"
Wed, 04/10/2019 - 09:12
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
10
Bildungsklick schreibt:
"Der Deutsche Hochschulverband (DHV) warnt vor Einschränkungen der Meinungsfreiheit an Universitäten. „Die Toleranz gegenüber anderen Meinungen sinkt. Das hat auch Auswirkungen auf die Debattenkultur an Universitäten“, stellte DHV-Präsident Professor Dr. Bernhard Kempen anlässlich des 69. DHV-Tags in Berlin fest. "
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Immer mehr Schülerinnen und Schüler haben Probleme mit dem Handschreiben – sagen ihre Lehrerinnen und Lehrer. Eine aktuelle Umfrage des VBE und des Schreibmotorik Instituts unter mehr als 2.000 Lehrkräften aus ganz Deutschland liefert diesen Befund (News4teachers berichtete). Warum die Entwicklung so problematisch ist und was dagegen getan werden kann, erläutert Dr. Marianela Diaz […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Oft unleserlich und zu langsam: Lehrer bundesweit bemängeln die Schreibkompetenzen ihrer Schüler. Laut einer am Dienstag in Berlin vorgestellten Studie des VBE und des Schreibmotorik Instituts hat mehr als jedes dritte Grundschulkind (37 Prozent) Probleme, eine gut lesbare und flüssige Handschrift zu entwickeln. Lehrer an weiterführenden Schulen sehen sogar bei 43 Prozent der Schüler […]"
Tue, 04/09/2019 - 09:15
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"STUDYWORLD – Studium. Praktikum. International. Die STUDYWORLD ist die einzige Bildungsmesse in Deutschland, die das Thema „International Studieren“ in ihren Fokus rückt. Schüler und Studierende aus ganz Deutschland treffen hier auf Aussteller aus aller Welt, die ihre internationalen Studien- und Bildungsprogramme vorstellen. Die STUDYWORLD bietet eine Übersicht über internationale Studienangebote und -programme. Die internationale Hochschulmesse findet im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin-Mitte..."
Mon, 04/08/2019 - 21:32
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Nach der Hochzeit automatisch den Namen des Mannes tragen? Das war einmal. 27 Prozent der Brautpaare entscheiden sich heute anders. Bei jedem zwölften Paar folgt aufs Ja-Wort ein Doppelname. Doch wie wirkt der Bindestrich im Leben? Immer wieder schaut der Handwerker auf die Auftragsbestätigung. Seine Augen hypnotisieren das Adressfeld. Um die Kundin anzusprechen, hat […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Offenbar gab’s hinter den Kulissen einen großen Knall: Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) trennt sich von ihrem langjährigen Staatssekretär Mark Rackles. Der 52-Jährige werde in den einstweiligen Ruhestand versetzt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus Koalitionskreisen.  In der Senatssitzung am Dienstag will Scheeres bereits einen Vorschlag für die Nachfolge präsentieren. Aus der Bildungsverwaltung […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. VERA, Schulstatistik und die Schulinpektion gelten unter Lehrern als Folterwerkzeuge einer wildgewordenen Bildungsverwaltung. Tatsächlich gab es eine Zeit ohne – vor dem PISA-Schock existierte (bis auf das Zentralabitur in einigen Bundesländern) praktisch keinerlei Kontrolle von Unterrichtsergebnissen. Ein paradiesischer Zustand? Oder letztlich doch die Ursache für das schlechte Abschneiden der deutschen Schulen im damaligen Leistungsvergleich? […]"

Pages