Bundesländer

Wed, 09/18/2019 - 11:13
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
83
Bildungsklick schreibt:
"Potenzielle Auszubildende und Betriebe finden immer schwieriger zusammen. Seit einigen Jahren gibt es einen Anstieg offener Stellen bei nahezu gleichbleibend hoher Zahl unversorgter Bewerber. Der Ländermonitor berufliche Bildung zeigt dafür Gründe auf und beleuchtet die Situation der beruflichen Bildung in den 16 Bundesländern. "
Tue, 09/17/2019 - 18:35
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
71
FAZ.net schreibt:
"Nachdem der Fall dreier Säuglinge mit ähnlichen Fehlbildungen an den Händen bekannt geworden war, fordern Ärzte nun ein nationales Meldesystem. Die Bundesländer reagieren indes zurückhaltend."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Immer mehr Schüler in Deutschland schließen ihr Abitur mit einer Eins vor dem Komma ab. Hatte 2008 noch jeder fünfte Schulabsolvent (20,2 Prozent) einen Notenschnitt von mindestens 1,9, war es 2018 bereits mehr als jeder vierte (25,8 Prozent), wie die «Rheinische Post» unter Berufung auf eine von ihr durchgeführte Umfrage in allen 16 Bundesländern […]"
Thu, 09/12/2019 - 12:38
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
19
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"30 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit sind Anlass für den Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“. Gemeinsam rufen der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren im gesamten Bundesgebiet dazu auf, sich mit den Umbrüchen in Deutschland nach 1989/90 auseinanderzusetzen. Vom 16. September 2019 bis zum 1. März 2020 können sie eigene Projekte zum Thema entwickeln ..."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Auch in den letzten Bundesländern geht in der neuen Woche die Schule wieder los. Baustellen gibt es auch in diesem Schuljahr viele, vom Lehrermangel bis zum bröckelnden Putz in der Turnhalle. Bayern und Baden-Württemberg sind die letzten im Bunde: Am Dienstag und Mittwoch gehen auch im Süden die Sommerferien zu Ende. Dann ist ganz […]"
Wed, 09/04/2019 - 09:43
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Dabei ist Technikwissen heute fundamentaler Bestandteil der Allgemeinbildung. Eine umfangreiche Analyse der Lehrpläne an allgemeinbildenden Schulen, die der VDMA in allen Bundesländern durchgeführt hat, zeigt: Die überwiegende Mehrheit der jungen Leute kann die Schule abschließen, ohne je mit ausgewiesener Technikbildung in Berührung zu kommen. "
News4teachers schreibt:
"KIEL/HANNOVER. Die Bonuspläne für junge Lehrer auf dem Lande nehmen Gestalt an – in Schleswig-Holstein jedenfalls. In Niedersachsen, wo ebenfalls eine „Dorflehrerprämie“ eingeführt werden soll, hat das Finanzministerium rechtliche Bedenken erhoben. Kritik kommt von der GEW in beiden Bundesländern. Schleswig-Holsteins  Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hat ihre Pläne für Regionalzuschläge präzisiert, mit denen sie Lehrer an […]"
Wed, 08/28/2019 - 09:01
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Am 15. August ist der „Bildungsmonitor 2019“ veröffentlicht worden. Die Vergleichsstudie, die das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) seit 2004 jährlich erstellt, bewertet anhand von 12 Handlungsfeldern und 93 Indikatoren, inwieweit die Bundesländer Bildungsarmut reduzieren, zur Fachkräftesicherung beitragen und Wachstumskräfte stärken. Der „Bildungsmonitor 2019“ zeigt in den Bereichen Schulqualität, Integration und der Reduzierung von Bildungsar..."
Tue, 08/27/2019 - 11:49
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. 30 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit sind Anlass für den Jugendwettbewerb „Umbruchszeiten. Deutschland im Wandel seit der Einheit“. Gemeinsam rufen der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren im gesamten Bundesgebiet dazu auf, sich mit den Umbrüchen in Deutschland nach […]"
News4teachers schreibt:
"DRESDEN. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz hat sich deutlich zu den Förderschulen im Freistaat bekannt. Nicht nur, dass sie erhalten werden sollen – der CDU-Politiker möchte die Standorte stärken. Er meint: “Es war nie Ziel der UN-Behindertenrechtskonvention, das in Deutschland hochentwickelte Förderschulsystem aufzulösen, wie es einige Bundesländer getan haben.” In einem Bundesländer-Vergleich der Bertelsmann-Stiftung zur Inklusion […]"
Mon, 08/19/2019 - 18:48
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Informieren Sie sich auf dieser Website über die vom Bundeskriminalamt (BKA) erstellte Polizeiliche Kriminalstatistik, aktuelle Kriminalitäts-Lagebilder, Statistiken und Berichte - zu Deutschland insgesamt und zu den einzelnen Bundesländern."
Thu, 08/15/2019 - 19:19
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
FAZ.net schreibt:
"Sachsen top, Berlin flop: Ein Bildungsvergleich offenbart große Unterschiede zwischen den 16 Bundesländern."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Bildung ist in Deutschland Ländersache, und tatsächlich – das haben die Verhandlung um den Digitalpakt mal wieder gezeigt –, pochen die Landesregierungen dabei auf ihre Kompetenz. An diesem Anspruch müssen sie sich allerdings auch messen lassen. Einmal im Jahr passiert das, beim jährlich erscheinenden „Bildungsmonitor“ nämlich.  Der zeigt auf: Wo läuft es gut in […]"
Wed, 08/14/2019 - 09:42
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"Der DigitalPakt Schule wird konkret: Ein Bundesland nach dem anderen veröffentlicht seine Förderrichtlinien zur Verteilung der Gelder. SMART Technologies hat dazu die wichtigsten Informationen auf einen Blick zusammengefasst. Köln, 14.08.19 – Zu Beginn des Schuljahres 2019/20 werden die Bundesländer ihre Förderrichtlinien zum DigitalPakt Schule auf den Weg bringen. Einige haben sie bereits vor den Sommerferien veröffentlicht, […]"
Sun, 08/11/2019 - 13:35
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"HAMBURG. Mehr als die Hälfte aller Schüler kommt laut einer Umfrage zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule. Nur etwa jeder sechste wird im „Elterntaxi“ gebracht, doch das stellt offenbar für alle ein Problem dar. In den ersten Bundesländern sind die Sommerferien bereits beendet. Viele Eltern machen sich Gedanken darüber, wie ihre Kinder sicher […]"
Thu, 08/08/2019 - 10:08
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Im Freistaat Thüringen gibt es insgesamt über 900 Schulen, von denen über zwei Drittel in Ganztagsbetreuung sind. Die Ganztagsbetreuung wird allgemein zwischen voll gebundene, teilweise gebundene und offene Ganztagsschule unterschieden. Nach der Definition für Ganztagsschulen der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Bundesländer (kurz: Kultusministerkonferenz KMK) von 2011 werden die drei Formen wie folgt bestimmt:  In der voll gebundenen Form sind alle Schülerinnen und Schüler verpflichtet, an mindestens d..."
Mon, 07/29/2019 - 17:28
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Bildung kostet. Doch wieviel sollen Eltern für ihre Kinder zahlen? Etliche Bundesländer wollen Familien stärker entlasten. Berlin hat sich an die Spitze der Bewegung gesetzt. Doch es gibt auch mahnende Worte. Wer Kinder hat, kann ein Lied davon singen: Neben Kleidung, Spielzeug oder Handy können auch Kitabeiträge, Schulbücher oder das Busticket ins Geld gehen, […]"
Sun, 07/28/2019 - 12:34
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"TRIER. Ob es eine gut Idee ist, die Inhalte der traditionellen Fächer Erdkunde, Geschichte, Politik und Sozialkunde in einem Fach „Gesellschaftslehre“ zusammenzufassen, darüber wird in allen Bundesländern, in denen es das Fach gibt teils heftig diskutiert. In Rheinland-Pfalz sollen nun neue didaktische Konzepte für den Gesellschaftslehre-Unterricht entwickelt werden. Zur Auftaktveranstaltung des Projekts „pe:GL – Praxis- […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die Bundesvorsitzende des Philologenverbands, Prof. Susanne Lin-Klintzing, hat sich für mehr Vergleichbarkeit im Abitur ausgesprochen – aber gegen ein bundesweites Zentralabitur, wie es Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) gefordert hatte. Mit Blick auf die Schülerproteste wegen angeblich zu schwerer Mathe-Aufgaben im gemeinsamen Aufgabenpool und unterschiedlicher Reaktionen einzelner Bundesländer darauf (News4teachers berichtete) meinte sie: “Das […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Tagung zielt auf den bundesländerübergreifenden Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren in der Lehrerbildung Mathematik ab – seien es Gestalterinnen und Gestalter von Lehrerfortbildungen, die andere Lehrpersonen fortbilden, ausbilden und beraten (Multiplikatorinnen und Multiplikatoren), Angebote bei Fortbildungsträgern verantworten oder an Mathematik-Fortbildungen forschen. Der Schwerpunkt der diesjährigen Jahrestagung liegt auf dem Thema „Digitale Medien im Unterricht“. Die Teilnahme an der Tagung ist ko..."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die kostenlosen Arbeitsblätter wurden anhand der Vorgaben der Kultusministerien der Bundesländer erarbeitet. Sie orientieren sich an den Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung Ethik (www.kmk.org), weshalb die Materialien hauptsächlich für den Ethik-/Philosophie-Unterricht in der Oberstufe (Klassen 11-13) gedacht sind.  "
Thu, 07/04/2019 - 11:10
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das Modellprojekt OPENION hat es sich zum Ziel gemacht, Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess erfahrbar zu machen. In über 200 Projektverbünden in allen 16 Bundesländern wurden vielfältige Ansätze von Demokratiebildung erprobt.Der Bundeskongress „demokratiebildung.heute“ stellt in den Themenfeldern „Demokratie im Wandel“, „Partizipation und Teilhabe“ und „Kooperation“ Ideen, Impulse und gelungene Praxisbeispiele aus zwei Jahren Projektarbeit vor."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Jeden Sommer entlassen einige Bundesländer tausende befristet angestellte Lehrer – um sie im Herbst einzustellen. Diese Praxis,  mit der die Finanzminister einige Milliionen Euro einsparen, wird nun vom Bundesarbeitsminister mit markigen Worten kritisiert. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Praxis einiger Bundesländer wie Bayern kritisiert, angestellte Lehrer vor den Sommerferien in die Arbeitslosigkeit zu […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das Arbeitspapier des Centrums für Hochschulentwicklung CHE vom Juni 2019 befasst sich mit dem Numerus Clausus (NC) bzw. Zulassungsbeschränkungen an deutschen Hochschulen. Inhaltlicher Schwerpunkt ist eine deutschlandweite Analyse der Anteile zulassungsbeschränkter Studiengänge („NC-Quote“) in den verschiedenen Bundesländern. Für die Analyse wurden Daten aus dem Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz ausgewertet. Der Anteil der Studiengänge mit Numerus Clausus wird nach Bundesländern, Fächergruppen sowie A..."

Pages