Digitalisierung

Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Fachtagung verfolgt das Ziel, ein Forum zu schaffen, bei dem Digitalisierung in der Fort- und Weiterbildung in pädagogisch-pflegerischen Arbeitsfeldern im Mittelpunkt steht. Für die Teilnehmenden wird ein interaktives und kreatives Tagungsformat kreiert, das Möglichkeiten zum intensiven Austausch untereinander sowie mit Expert_innen aus Forschung und Praxis bereithält, um Anregungen für die eigene Arbeit zu erhalten. Die Tagung richtet sich an Anbieter_innen aus der Weiterbildung, an pädagogisch-pflegerische Fa..."
Thu, 10/17/2019 - 12:35
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
47
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Der Berufsbildungskongress steht unter dem Motto "Digitalisierung jenseits des Kabels". Foren bieten Informationen zur pädagogischen Bearbeitung des digitalen Wandels. Was können berufliche Bildung und Schule zur Entwicklung der digitalen Gesellschaft beitragen?"
Tue, 10/15/2019 - 12:26
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
" Der Eurydice-Bericht über digitale Bildung an Schulen in Europa beleuchtet zwei unterschiedliche, sich jedoch ergänzende Perspektiven der digitalen Bildung: die Entwicklung digitaler Kompetenzen, einerseits die für Schüler*innen und Lehrkräfte relevant sind, und andererseits den pädagogischen Einsatz von Technologien zur Unterstützung, Verbesserung und Transformation des Lernens zu unterrichten. Der Bericht deckt verschiedene Bereiche der digitalen Bildung ab und beginnt mit einem Überblick über Schullehrpläne und..."
Tue, 10/15/2019 - 09:32
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
28
Bildungsklick schreibt:
"Der Digitalpakt und die nachfolgende Digitalisierung unserer Schulen sind derzeit die größten Herausforderungen, die unsere Bildungslandschaft zu bewältigen hat. Dem Thema Digitalisierung möchte sich daher auch der Ganztagsschulverband annehmen."
Mon, 10/14/2019 - 10:54
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
22
Bildungsklick schreibt:
"Es ist mehr Förderung notwendig - entlang der gesamten Bildungskette von zu Hause, über Kita, Schule bis hin zur Ausbildung. Und: Die Digitalisierung wird das Handschreiben nicht verdrängen. Diese Ergebnisse brachte das „3. International Symposium on Handwriting Skills 2019“, das vergangenen Freitag in Berlin zu Ende gegangen ist."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Es ist mehr Förderung notwendig – entlang der gesamten Bildungskette von zu Hause, über Kita, Schule bis hin zur Ausbildung. Und: Die Digitalisierung wird das Handschreiben nicht verdrängen. Diese Ergebnisse brachte das „3. International Symposium on Handwriting Skills 2019“, das nun in Berlin zu Ende gegangen ist. In der Veranstaltung des Schreibmotorik Instituts und […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz lädt am Freitag, den 29. November 2019 Lehrkräfte zur Tagung Bildung.Regional.Digital ein. Sie gibt dort einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends und Möglichkeiten in der digitalen Lehre. Fragen rund um den Einsatz von Smartphones und Tablets im Unterricht sowie konkrete Mehrwerte der Digitalisierung des Unterrichts werden im Zentrum der Veranstaltung stehen und von Wissenschaftlern der TU Kaiserslautern und der Hochschule Kaiserslautern beantwortet werden.  Wel..."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Brauchen künftige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer weiterhin die Handschrift? Was bedeutet das für den Unterricht – in Zeiten zunehmender Digitalisierung? Diese Fragen diskutieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Vertreterinnen und Vertreter von Schulverwaltung und Schulpraxis aus fünf europäischen Staaten, die beim 3. International Symposium on Handwriting Skills 2019 am 11. Oktober in Berlin zusammenkommen. Die Schirmherrschaft […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Digitalisierung hält auch im Schulalltag Mecklenburg-Vorpommerns Einzug. Doch klagten Lehrer, Schüler und Eltern bislang vielerorts über unzureichende Technik und mangelhafte Netzanbindung. Das soll sich nun auch dank eines Milliardenpakets vom Bund ändern. Mit 24 Schulen startet Mecklenburg-Vorpommern die Umsetzung des Digitalpakts Schule, mit dem die Lernbedingungen an das digitale Zeitalter angepasst werden sollen. […]"
News4teachers schreibt:
"BREMERHAVEN. Alles dreht sich ums Internet, um künstliche Intelligenz oder virtuelle Realität – macht diese etwa künftig traditionelle Museen überflüssig? Das Auswandererhaus Bremerhaven will das genauer wissen. Und bescheinigt der virtuellen Realität eine echte Stärke. Was kommt besser an beim Museumsbesucher: Eine klassische Ausstellung mit echten Objekten, Dokumenten und Hörstationen? Oder doch eine virtuelle, interaktive […]"
Sat, 10/05/2019 - 16:15
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
FAZ.net schreibt:
"Bund und Länder rufen an Schulen und Unis die Ära der digitalen Bildung aus. Die Lehrkonzepte bilden aber vor allem die Interessen der IT-Wirtschaft ab. Ein Gastbeitrag."
Fri, 10/04/2019 - 13:01
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"In der vergangenen Woche hat das Landesprogramm „Digitale Schule Hessen“ die entscheidende Hürde im Landtag genommen, um Hessens Schulen in den kommenden fünf Jahren zusammen mit dem Bund und den Schulträgern mit insgesamt 500 Millionen Euro auf die digitale Zukunft vorzubereiten. "
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Konferenz für den Kita- und Schulbereich/akkreditierte Fortbildungsveranstaltung: Die Gesellschaft in Deutschland ändert sich auf vielfache Weise: Neue Kulturen, Inklusion, Digitalisierung – Herausforderungen, die das Zusammenleben beeinflussen. Diversität ist daher ein Thema, das vor allem auch in Kitas, Kindertagespflege und Schulen von größter Bedeutung ist. Welche Konzepte wirken und werden sowohl den Kindern als auch den Fachkräften gerecht? Welche Projekte sind sinnvoll und wie setzt man sie in den vorhan..."
Tue, 10/01/2019 - 12:11
1
-1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Das Bundesbildungsministerium startet am 1. Oktober 2019 die "Qualifizierungsinitiative Digitaler Wandel - Q 4.0". Ziel ist die Entwicklung von Weiterbildungskonzepten für das Berufsbildungspersonal, um auf die mit der Digitalisierung einhergehenden Anforderungen in der dualen Ausbildung vorzubereiten."
Mon, 09/30/2019 - 14:43
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Mit der Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“ soll der Stand der Forschung zur Lehrer*innenbildung und -ausbildung in Deutschland beim Thema Digitalisierung breit abgebildet werden. Die Tagung dient folglich der Diskussion der unterschiedlichen Ansätze, die innerhalb der Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung sichtbar und aktuell vielerorts erprobt werden. Sie dient somit auch der Reflexion der bisher aus unterschiedlichen fachwissenschaftlichen Perspektiven gewonnenen Erkenntnisse und versammelt Erträge..."
Mon, 09/30/2019 - 14:34
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Dies betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser, in seinem Vorwort zum jetzt erschienenen BIBB-Jahresbericht 2018."
Mon, 09/30/2019 - 13:23
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Digitalisierung ist Treiber eines Strukturwandels, der das Wirtschafts- und Arbeitsleben dynamisch verändert. Auf dieser Konferenz soll analysiert und diskutiert werden, wie sich digitale Potenziale nutzen und gestalten lassen. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist online unter https://www.wirtschaftsdienst.eu/konferenzen-anmeldung/digitale-potenzia... möglich. "
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Beim Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf. Das gilt auch für Kommunen und Länder. Die Digitalisierung der Schulen birgt einige finanzielle Knackpunkte. Der IT-Support gehört dazu – wie jetzt ein aktueller Streit in Baden-Württemberg zeigt. Die Kommunen wollen nicht auf den Kosten für den IT-Support an Schulen sitzen bleiben. «Wir sehen harte Verhandlungen mit […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Das Land Baden-Württemberg will den Schulen bis zum Frühjahr 2023 eine digitale Bildungsplattform anbieten. Nach dem Debakel um die Bildungsplattform «ella» wird das Projekt völlig neu aufgesetzt. Die jetzt geplante Plattform soll in Modulen entstehen, wobei das Land die Module fertig einkaufen will. Als erstes soll ein Messengersystem angeboten werden. Folgen sollen ein Mailsystem […]"
Wed, 09/25/2019 - 20:47
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"ST. GALLEN. „Wie kann das Gymnasium angesichts der aktuellen Herausforderungen wie Klimawandel, Digitalisierung, KI oder einem erstarkten Rechtspopulismus die Kinder und Jugendlichen auf die Welt in 30 Jahren vorbereiten?“ – Die pointierte Antwort des Grazer Philosophen Peter Strasser lautete: „Gar nicht“. Denn niemand wisse heute, welche Probleme in 30 Jahren tatsächlich gelöst werde müssten. Wie […]"
Wed, 09/25/2019 - 11:50
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Konferenz für Vielfalt in der Arbeitswelt - Globalisierung, Digitalisierung, demographischer Wandel, New Work: Die Arbeitswelt verändert sich rasant und mit ihr die Mitarbeitenden. Die DIVERSITY 2019 fragt: Wie können Unternehmen und Institutionen Vielfalt zum Erfolgsfaktor machen? Wie können sie den Bedürfnissen und Ansprüchen einer vielfältigen Mitarbeiterschaft gerecht werden? Wie passt der „Faktor Mensch“ in die neue (Digital-)Strategie? Geht das: mehr Chancengerechtigkeit, mehr Gewinn? Antworten gibt die Diver..."
News4teachers schreibt:
"WÜRZBURG. Die Qualität des Mathe-Unterrichts an weiterführenden Schulen mit digitalen Technologien steigern: Das ist das Ziel eines neuen Mathematik-Lehr-Netzwerks. Es setzt auf Austausch zwischen Forschung und Praxis sowie Lehrerfortbildung und stellt Unterrichtsmaterial zur Verfügung, damit digitale Medien sinnvoll und ohne Mehraufwand für Lehrkräfte eingesetzt werden können. Geleitet wird es von dem Würzburger Didaktikprofessor Hans-Stefan Siller. […]"
Tue, 09/24/2019 - 15:07
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Digitalisierung – eines der prägnantesten Schlagwörter unserer Zeit. Kaum ein Bereich kommt derzeit ohne es aus. Gerade durch Ergebnisse der neuen LEO-Studie der Universität Hamburg wird der Fokus auf das Konzept „Digitale (Grund-)Kompetenz“ gerichtet. Diese gehört neben den Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen ebenfalls zu den Kenntnissen und Fertigkeiten, die soziale und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Ein Grund mehr für die AEWB, sich mit dem aktuellen Stand und zukünftigen Entwicklungs- und Anwendungsm..."
Sun, 09/22/2019 - 10:52
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Bei der vom Bund mit Milliarden geförderten Digitalisierung der Schulen läuft auch nach Einschätzung von Lehrerverbänden noch einiges schief. Sie vermissen eine einheitliche Strategie und fordern bessere Koordinierung. Bildungsministerin Martin verspricht Fortschritte. Der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) hat seine Forderung nach mehr Tempo und einer besseren Koordinierung bei der Digitalisierung an den Schulen […]"

Pages