Digitalisierung

Thu, 04/18/2019 - 14:53
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
80
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das NeW Netzwerk Wiedereinstieg lädt ein zum Fachtag #DigitalWomen - Wiedereinstieg mit Zukunft. In den Räumen der IHK Darmstadt diskutieren Vertreterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis die Themen: Frauen auf dem transformierten Arbeitsmarkt - Medienkompetenz - Gender und Digitalisierung - - Praxis Digitales Lernen. Teilnehmende: Minister Kai Klose, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration (angefragt) - Oberbürgermeister Jochen Partsch, Darmstadt - Keynote Professorin Swetlana Franken, Universi..."
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Auf der EdTech Konferenz Germany 2019 – der Leitveranstaltung für die innovative Weiterbildungsbranche in Deutschland – am 5. und 6. Juni in Hannover beschreiben renommierte Experten die Folgen der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung. Die Digitalisierung verändert die Bildung umfassend – auch die berufliche Aus- und Weiterbildung. Digitale Formate, von Blended Learning bis […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Der MNU-Verband ist eine altehrwürdige Institution. Bereits seit 1891 tritt sie für Qualität und Fortschritt in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Schulfächern ein. Dass künftig auch dort an der Digitalisierung kein Weg vorbei führt, machte der mittlerweile 110. MNU-Bundeskongress deutlich, der unlängst in Hannover stattfand: Lehrer stellten ihre Erfahrungen mit dem digitalen Lernen vor. Als […]"
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Die Digitalisierung des Unterrichts ist bislang nicht so richtig in Gang gekommen. Der unlängst beschlossene Digitalpakt soll das ändern: Der Bund investiert fünf Milliarden Euro für die IT-Ausstattung der Schulen. Gleichermaßen wichtig ist allerdings auch ein entsprechendes Medienangebot. Ohne gute digitale Lehr- und Lernmittel wird das Geld versanden. Welche Rolle nimmt ein Bildungsmedienverlag wie […]"
Sun, 04/14/2019 - 11:06
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Heise Online schreibt:
"Für digitale Weiterbildung würden mehr als die Hälfte Freizeit oder Urlaub opfern und sich finanziell beteiligen."
Fri, 04/12/2019 - 13:53
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
18
Bildungsklick schreibt:
"„Mit einer Milliarde Euro können wir einen wuchtigen Aufschlag für die Digitalisierung an den bayerischen Schulen machen“, so Kultusminister Michael Piazolo. Mit dem Masterplan Bayern Digital II stehen den bayerischen Schulen Landesmittel in Höhe von 212,5 Millionen Euro zur Verfügung."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Ziel der Teilkomponente „ Heterogenität: Eignungsberatung und gestufte Praxisphasen“ im Folgeprojekt MINTplus² ist der kumulative Kompetenzaufbau im Professionalisierungs bereich Heterogenität/Inklusion für beide Lehramtsstudiengänge entlang der gestuften Praxisphasen. Im Fokus steht, Heterogenität/Inklusion als Querschnittsthema systematisch und in Kooperation mit den Fachdidaktiken (Praxisphase III) in die Lehramtsstudiengänge zu implementieren und Synergieeffekte mit bestehenden Teilprojekten des Vernetzungsbere..."
Tue, 04/09/2019 - 09:56
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"Die Digitalisierung eröffnet MINT-Lehrkräften viele neue Möglichkeiten für einen motivierenden Unterricht. Mit einer breiten Palette an digitalen Angeboten unterstützt CASIO Lehrerinnen und Lehrer, das Potenzial der Digitalisierung auszuschöpfen. Norderstedt, 08. April 2019. Zeitgemäße Medien von CASIO erhöhen die Zusammenarbeit in der Klasse, Unterrichtssoftware sorgt am interaktiven Whiteboard für mehr Anschaulichkeit. Für die Jugendlichen knüpft der […]"
Mon, 04/08/2019 - 15:30
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Die EU-Kommission hat im März eine neue europaweite Umfrage zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) an Schulen veröffentlicht. "
Mon, 04/08/2019 - 11:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Die Digitalisierung eröffnet MINT-Lehrkräften viele neue Möglichkeiten für einen motivierenden Unterricht. Mit einer breiten Palette an digitalen Angeboten unterstützt CASIO Lehrerinnen und Lehrer, das Potenzial der Digitalisierung auszuschöpfen."
Wed, 04/03/2019 - 14:39
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Digitalisierung.education ist ein gemeinnütziges Projekt des Lehrstuhls „Didaktik der visuellen Kommunikation“ der Bergischen Universität Wuppertal zur Anregung von Diskursen, Vernetzung von Menschen und Vermittlung von Wissen zum Themenfeld der Digitalisierung in der Bildung. Alle Inhalte sind für die kostenfreie Verbreitung zu Informations- und Bildungszwecken aufbereitet und nach bestem Wissen auf aktuellem Stand in Forschung, Theorie und Praxis geprüft. Die Website enthält unter anderem Videos von wissenschaftl..."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das Hochschulforum Digitalisierung veranstaltet vom 29. bis 31. Juli 2019 eine Summer School, bei der 30 Teilnehmende aus der Lehre sowie aus Medien- und Didaktikzentren zusammenkommen. In interaktiven Formaten tauschen sie Erfahrungen aus und lernen von- und miteinander, wie die Digitalisierung von Lehren und Lernen in ihrer Hochschule gestaltet und befördert werden kann. Alle Teilnehmenden bringen eine konkrete Herausforderung aus ihrer Lehre bzw. Hochschule mit, die sie bei der HFD Summer School bearbeiten möcht..."
News4teachers schreibt:
"BONN. Im voll besetzten Hörsaal des Wissenschaftszentrums Bonn fand  der Vortrags- und Diskussionsteil der bundesweiten Fachtagung des Deutschen Philologenverbands zu den die gymnasiale Bildung tangierenden Aspekten der Digitalisierung statt. Bundesvorsitzende Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing betonte in ihrer Einführungsrede, dass auch in Zeiten der Digitalisierung Selbstreflexivität und Selbstdistanzierung die wichtigsten Bildungsziele des Gymnasiums darstellten. Sie seien […]"
Bildungsklick schreibt:
"Die Gestaltung der Digitalisierung an der Realschule, die schulrechtliche Bewertung der „Fridays for future“-Schülerdemonstrationen und der Übertrag der Tarifergebnisse auf Bayern waren die wichtigsten Themen auf der Frühjahrstagung des Landesvorstandes des Bayerischen Realschullehrerverbandes in Straubing."
News4teachers schreibt:
"OLDENBURG. Der Neuseeländer John Hattie ist der berühmteste Bildungsforscher der Welt, seit er 2008 seine bahnbrechende Arbeit „Visible Learning“ („Lernen sichtbar machen“) veröffentlichte – Ines Oldenburg, Privat-Dozentin an der Universität Oldenburg, befragte ihn und seinen deutschen Forscherkollegen Klaus Zierer für News4teachers. Im Fokus des Dialogs: offene Lernformen, wachsende Heterogenität, die zunehmende Digitalisierung. Der folgende zweite […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Arbeitsmärkte in vielen Industrieländern stehen vor großen technologischen und demografischen Herausforderungen. Digitalisierung, Vernetzung und Robotik verändern die Arbeitswelt und damit auch den Bedarf an Kompetenzen und Qualifikationen. Diese Entwicklungen gehen einher mit einer abnehmenden Zahl von Jugendlichen, die sich für eine berufliche Ausbildung interessieren, da ein großer Teil der Schulabgängerinnen und Schulabgänger in einem Studium die bessere Perspektive sehen. Darüber hinaus bestehen in vielen ..."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Duden Learnattack zufolge ist der Bedarf an Nachhilfe in Deutschland groß. Fast zwei Drittel der befragten Schüler und Schülerinnen nutzen Angebote zur Vertiefung oder Ergänzung des Schulstoffes. Die Digitalisierung, vor der die Schulen in Deutschland stehen, hat bei den Schülern bereits stattgefunden: Besonders beliebt sind Online-Services, […]"
Mon, 03/25/2019 - 16:37
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Im Rahmen der Tagung sollen aktuelle Phänomene der Digitalisierung unter dem Aspekt von Selbstoptimierung und deren Anschlussfähigkeit zur Kulturellen Bildung befragt werden. Anmeldeschluss: 2. Mai 2019."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das Thema ist "Betriebliches Lernen gestalten: Konsequenzen von Digitalisierung und neuen Arbeitsformen für das Bildungspersonal". Dabei soll mit Vertreterinnen und Vertretern der Aus- und Weiterbildung diskutiert werden, welche Einflüsse die digitale Transformation auf die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen hat. Im Fokus stehen dabei die Konsequenzen für die Kompetenzentwicklung des Aus- und Weiterbildungspersonals, für betriebliche Lernformen sowie für Lernortkooperationen und Netzwerke. Beitragsvorschläge kö..."
Mon, 03/25/2019 - 06:15
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Digitale Medien sind aus dem Leben von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften nicht mehr wegzudenken. Im Rahmen des Präventionsprojektes "Immer online - nie mehr allein?" setzen sich u.a. Lehrkräfte in eintägigen Schulungen, den LEHRER DIGI CAMPS, mit digitaler Gesundheit, Medienprävention und zeitgemäßem Unterricht auseinander. Grundgedanke des Projektes, dass die Krankenkasse BARMER und das Start-up BG3000 mit Unterstützung des TÜV Rheinland entwickelt haben, ist es, eine reflektierten Umgang mit digitalen Medien..."
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF, den 23. März 2019. Der Deutsche Schulleiterkongress (DSLK) präsentierte zu seiner achten Auflage wieder prominente Referenten, darunter Deutschlands bekanntesten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther und Ex-Boxweltmeister Henry Maske. Heute ging der Kongress mit mehr als 2.700 Teilnehmern zu Ende. Über 120 Experten aus unterschiedlichen Bereichen haben in Düsseldorf vom 21. bis […]"
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Die Schulen in Deutschland – das war auf dem Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) deutlich zu spüren – stehen vor großen Veränderungen, stecken eigentlich schon mitten drin in einem gewaltigen Transformationsprozess: Die Digitalisierung, die Wirtschaft und Gesellschaft längst erfasst hat, rollt mit Wucht auf die Klassenzimmer zu (ob die Kollegien das nun wollen oder nicht). Was […]"
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Das Ordnungssystem der Hierarchie hat sich überlebt – auch an Schulen. Davon zeigte sich der Neurobiologe Gerald Hüther beim 8. Deutschen Schulleiterkongress (DSLK) in Düsseldorf überzeugt. In seinem Eröffnungsvortrag versuchte er, die anwesenden Schulleitungen für eine neue Art des Miteinanders zu überzeugen, in der alle die Möglichkeit erhalten, ihre Potenziale zu entfalten – ein […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Wie erfahren Kinder und Jugendliche, welche Rechte sie im Rahmen erzieherischer Hilfen haben? Wie kommen sie zu ihrem Recht in einem komplexen Entscheidungsprozess, der pädagogische, soziale und wirtschaftliche Interessen berücksichtigen muss? Wie können wir junge Menschen in der Obhut der "öffentlichen Hand" schützen und stärken? Ombudschaft in der Jugendhilfe eröffnet als unabhängige Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeit neue Perspektiven, erschließt Zugänge durch neue Medien, informiert zum Verfahrensrecht und..."

Pages