Flüchtlinge

Fr., 02/22/2019 - 13:42
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
81
Bildungsklick schreibt:
"Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit, Bernd Becking, haben sich heute am Oberstufenzentrum Johanna Just in Potsdam über die duale Ausbildung geflüchteter Jugendlicher im Land Brandenburg informiert. "
Fr., 02/22/2019 - 12:56
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
80
ZEIT Online schreibt:
"Das Bundesamt für Migration hat untersucht, wie gut geflüchtete Kinder im deutschen Bildungssystem ankommen. Schwer haben es demnach vor allem Jugendliche aus Osteuropa."
Do., 02/21/2019 - 17:54
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
67
FAZ.net schreibt:
"Am Geld allein liegt es nicht: In ihrem Buch „Deutschland hat ausgelernt“ beschreibt Anna Kröning, wie Schulen sich an den Herausforderungen der Integration abarbeiten."
Sa., 02/16/2019 - 14:54
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
18
FAZ.net schreibt:
"Carsten Linnemann heizt die Migrationsdebatte abermals an. Das CDU-Vorstandsmitglied stellt den Sinn des „Werkstattgesprächs“ infrage und fordert einen härteren Kurs gegenüber Muslimen – auch an Schulen."
Sa., 02/16/2019 - 14:54
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
19
FAZ.net schreibt:
"Carsten Linnemann heizt die Migrationsdebatte abermals an. Das CDU-Vorstandsmitglied stellt den Sinn des „Werkstattgesprächs“ infrage und fordert einen härteren Kurs gegenüber Muslimen – auch an Schulen."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Der Themenkomplex Emotion-Verhaltensregulation-Professionalisierung ist demnach von hoher Relevanz für den psychoanalytisch-pädagogischen Diskurs und erhält eine aktuelle Brisanz dadurch, dass im Zuge der inklusiven Transformation des Bildung ssystems mehr Kinder und Jugendliche mit fehlangepasstem Verhalten, mit emotionalen und sozialen Beeinträchtigungen, zum Beispiel aufgrund von belastenden Beziehungs-, Migrations- und Fluchterfahrungen allgemeine pädagogische Einrichtungen besuchen. Ängste bei den Fachkräften,..."
Mi., 02/13/2019 - 13:02
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Inwiefern kann die kunstpädagogische Auseinandersetzung mit ambigen Phänomenen in der Kunst zur politisch-demokratischen Bildung beitragen? Aktuelle Entwicklungen in der Kultur, Gesellschaft und Politik stellen uns vor erhebliche Herausforderungen. Die Diversität der Einflüsse durch die Globalisierung, Mediatisierung und durch Migrationsphänomene erscheint kaum zu bewältigen. Gleichzeitig nehmen antidemokratische Positionen an öffentlicher Sichtbarkeit und politischer Bedeutung zu. Das fordert die Anbieter*innen vo..."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Am 20. November 2018 wurde der UNESCO-Weltbildungsbericht 2019 „Migration, Flucht und Bildung: Brücken bauen statt Mauern“ im Auswärtigen Amt in Berlin vorgestellt. Der Bericht evaluiert jährlich die Fortschritte der Welt bezüglich der Umsetzung des Globalen Nachhaltigkeitsziels 4: „Bis 2030 für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicher(zu)stellen.“ Die Deutsche UNESCO-Kommission, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und d..."
Fr., 02/08/2019 - 14:52
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hält nichts von einer Forderung des NRW-Integrationsrats, den Englisch-Unterricht an den Grundschulen durch Türkisch zu ersetzen. «Es bleibt dabei, dass an Grundschulen und allen weiterführenden Schulen verpflichtend Englisch unterrichtet wird», unterstrich sie am Freitag in Düsseldorf. Der Landesvorsitzende des Integrationsrats hielt dagegen: «Welchen Sinn ergibt es, siebenjährigen Kindern Englisch beibringen […]"
FAZ.net schreibt:
"Jeder dritte Grundschüler in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. Das müsse Konsequenzen für die Spracherziehung haben, fordert der Integrationsrat."
FAZ.net schreibt:
"Jeder dritte Grundschüler in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. Das müsse Konsequenzen für die Spracherziehung haben, fordert der Integrationsrat."
Fr., 02/08/2019 - 10:02
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Hamburg: 44,3 Prozent aus der Ausbildungsvorbereitung für Migranten gelingt direkt der Übergang in Ausbildung, Beschäftigung oder weiterführende Schule."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Junge volljährige Geflüchtete erleben ihren Alltag häufig als unsicher und vielfach belastet. Der Wegfall der Möglichkeit des Familiennachzugs, eingeschränkte persönliche Ressourcen sowie ggf. das Auslaufen von Jugendhilfemaßnahmen erschweren den Anschluss an schulische und berufliche Bildungsangebote. Für Etliche ist zudem der Übergang ins Erwachsenenleben mit einer unsicheren oder schlechten Bleibeperspektive und infolgedessen einem eingeschränkten Zugang zu Arbeits- und Ausbildungsförderung verknüpft. Gleichzeit..."
So., 01/27/2019 - 11:47
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BONN. Auch wenn sich in Deutschland das Gefühl breit macht, die Flüchtlingskrise sei weitgehend bewältigt: Weltweit verlassen immer noch Millionen ihre Heimat um Kriegen und Krisen zu entkommen. Die meisten von ihnen landen in Entwicklungsländern. Um die Schulbildung der geflüchteten Kinder ist es oft schlecht bestellt. “Wenn Menschen fliehen, geht es oft ums reine Überleben […]"
Fr., 01/25/2019 - 11:32
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Immer mehr Geflüchteten gelingt die Integration in das deutsche Bildungssystem und in den Arbeitsmarkt."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am 29. Oktober 2018 den mit 10.000 Euro dotierten Nationalen Integrationspreis verliehen. Mit dem „Nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin“ werden Einzelpersonen, Personengruppen, Organisationen oder Kommunen ausgezeichnet, die sich um die Integration von Migrant/inn/en verdient gemacht haben. Der Preis will zeigen, dass sich „Integration lohnt“, er will gute Beispiele bekannt machen und zur Nachahmung anregen. Der erste Nationale Integrationspreis wurde im Jahr 2017 an di..."
Mo., 01/21/2019 - 18:30
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"HAMBURG. Im Alltag können sich Flüchtlingskinder meist schnell auf Deutsch verständigen. Aber in der Schule gibt es Probleme, etwa in Mathe bei Textaufgaben. Ein Hamburger Modellprojekt will Fachlehrer fitmachen, die Sprachlücken ihrer Schüler quasi nebenbei zu schließen. Auch Mathe-, Bio- oder Geschichtslehrer sollen in Hamburg künftig Flüchtlingskinder sprachlich fördern. Mit einem fächerübergreifenden Modellprojekt will Hamburg […]"
News4teachers schreibt:
"KÖLN. Laut „Deutschlandfunk“ gehört Kübra Gümüşay zu den „prägenden Köpfen des Islam“ in Deutschland. Die Politikwissenschaftlerin,  die als Bloggerin und Netz-Aktivistin in die Öffentlichkeit tritt, ist eine praktizierende, kopftuchtragende Muslima. Sie bezeichnet sich selbst als Deutschtürkin und Feministin. Im Interview spricht Gümüşay über die Rolle von Schulen und Lehrkräften bei der Integration. Frau Gümüşay, Schulen […]"
Fr., 01/18/2019 - 14:28
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Bremen: Sozialsenatorin schließt Förderlücke für Geflüchtete in Ausbildung."
Fr., 01/18/2019 - 09:36
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Migrantinnen, Migranten und ihre Kinder sind heute in Deutschland wirtschaftlich und sozial deutlich besser integriert als noch vor zehn Jahren. Dies gilt sowohl für die Erwerbssituation, den Bildungserfolg und das Armutsrisiko als auch für die Erfahrung von Diskriminierung. "
Di., 01/15/2019 - 12:03
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Leistung organisierter Weiterbildung im Rahmen der Integration von Migrantinnen und Migranten in Deutschland ist unbestritten. Doch sind insbesondere seit 2015 die Leistungsanforderungen an Weiterbildungseinrichtungen deutlich gestiegen. Angesichts der veränderten gesellschaftlichen Bedarfslage und des rapiden Anstiegs der Nachfrage sind die Einrichtungen gefordert, den Ausbau von Angeboten zur Förderung der sprachlichen, sozialen, kulturellen und arbeitsmarktbezogenen Integration von Migrantinnen und Migranten..."
Mi., 01/09/2019 - 09:37
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) führt laut Bundesregierung "regelmäßige, unangekündigte, verdachtsunabhängige Vor-Ort-Kontrollen von Integrationskursträgern durch"."
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Kinder mit ausländischen Wurzeln tun sich nach Einschätzung der Landtags-SPD besonders schwer in den Schulen in Baden-Württemberg. Die Sozialdemokraten beziehen sich auf Angaben des Kultusministeriums in Stuttgart, wonach der Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund an Haupt- und Werkrealschulen 48,3 Prozent und an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (früher Sonderschulen) 37,5 Prozent beträgt. An Gymnasien sind […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Im Sommer hatten unter #metwo Tausende von Menschen mit Migrationshintergrund über ihre vermeintlichen oder tatsächlichen Diskriminierungserfahrungen berichtet – auch in der Schule (News4teachers berichtete). Durch einen Bericht der Berliner Bildungsverwaltung hat die Debatte jetzt neue Nahrung bekommen. Offenbar werden immer wieder Schüler durch Lehrer diskriminiert. Die GEW fordert einen Mentalitätswechsel in den Kollegien im […]"

Seiten