GEW

News4teachers schreibt:
"BERLIN. Ab Sommer sollen Schüler von der ersten bis zu sechsten Klasse in Berlin ein kostenloses Mittagessen bekommen. Die GEW begrüßt das im Prinzip – sieht aber Kapazitäts- und Qualitätsprobleme voraus. Die Opposition im Berliner Abgeordnetenhaus hat auf Probleme vor der Einführung des kostenlosen Schulessens hingewiesen. Die CDU-Abgeordnete Hildegard Bentele bemängelte bei der Sitzung am […]"
Do., 03/21/2019 - 16:04
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
71
News4teachers schreibt:
"FRANKFURT/MAIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt Bund, Länder und Kommunen mit Blick auf die Budgetdaten für Bildung, Forschung und Wissenschaft 2016/2017 ihre Anstrengungen für ein qualitativ besseres und zukunftsfähiges Bildungssystem deutlich zu steigern. Das Statistische Bundesamt hat die Daten heute veröffentlicht. „Auf dem Dresdener ‚Bildungsgipfel‘ haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten […]"
Di., 03/19/2019 - 15:03
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
40
Bildungsklick schreibt:
"Schleswig-Holstein: Nach dem jahrelangen Gezerre um den Digitalpakt zwischen Bund und Länder sollen die Gelder für die Schulen nun schnell freigegeben werden. Deshalb fordert die Bildungsgewerkschaft GEW die Landesregierung auf, für die Schulen zügig Mindeststandards für das Lernen in der digitalen Welt festzulegen. "
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Mit Blick auf den „Equal Pay Day“ am heutigen Montag (18.3.) mahnt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die gleiche Bezahlung aller voll ausgebildeten Lehrkräfte an. „JA13 – weil Grundschullehrerinnen und Lehrkräfte in der Sekundarstufe I es verdienen!“, betonte Frauke Gützkow, im GEW-Vorstand für Frauenpolitik verantwortlich. Sie erinnerte damit zugleich an das Motto der […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Einen konsequenteren Umgang mit den seit Wochen laufenden „Fridays for Future“-Protesten hat der Philologenverband Niedersachsen gefordert. „Der Klimaschutz ist wichtig und braucht zweifelsfrei mehr Aufmerksamkeit von uns allen. Dies darf aber nicht über dauerhaft regelwidriges Verhalten wie dem Schulschwänzen erreicht werden“, erklärt der Landesvorsitzende Horst Audritz. Die Berliner GEW begrüßt hingegen die geplanten Aktionen […]"
News4teachers schreibt:
"KIEL. Die Kita-Reform in Schleswig-Holstein steht in Eckpunkten: Eltern sollen ab Sommer 2020 für einen Ganztags-Krippenplatz maximal 288 Euro zahlen und für einen Kitaplatz höchstens 233 Euro. Damit werden viele Familien entlastet. Minister Garg stellte das Reformwerk vor. Die GEW meint: Die Reform falle – trotz guter Ansätze – zu dürftig aus. Viele Familien in […]"
News4teachers schreibt:
"BREMEN. “A13 für alle” – die bundeweit laufenden Kampagnen von VBE und GEW für die finanzielle Gleichstellung aller Lehrkräfte wirken sich aus: Auch im kleinsten Bundesland, immerhin, werden Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen künftig besser bezahlt. Der Bremer Senat hat sich auf ein Stufenmodell geeinigt, nach dem das Einstiegsgehalt bis 2021 von der Besoldungsgruppe A12 […]"
Fr., 03/08/2019 - 16:03
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Bremen: Anlässlich des heutigen Internationalen Frauentages mahnt die GEW vermehrte Bemühungen für Gleichberechtigung in Bildung und Wissenschaft an. "
Fr., 03/08/2019 - 12:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Die GEW Baden-Württemberg setzt sich am Internationalen Frauentag für bessere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen der Frauenberufe Erzieherin und Grundschullehrerin ein."
News4teachers schreibt:
"KIEL. Die Zahl der Schüler, die vom Gymnasium an eine Gemeinschaftsschule wechseln müssen, steigt – jedenfalls in Schleswig-Holstein. Dies hat der bildungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Kieler Landtag, Martin Habersaat, mithilfe einer Kleinen Anfrage vom Bildungsministerium ermitteln lassen und damit einen Streit unter den Lehrerverbänden ausgelöst. Die GEW zeigt sich alarmiert: „Für die Gemeinschaftsschulen stellen […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Der Forderung nach einer Angleichung von Lehrergehältern haben sich laut der Gewerkschaft GEW rund 16.000 Unterstützer angeschlossen – nach nur einem Tag. Die Online-Petition von fünf Lehrerinnen habe damit in Rekordzeit die erforderliche Grenze von 5000 Unterschriften weit überschritten, teilte der GEW-Landesverband Niedersachsen am Dienstag mit. Damit sei das Ziel erreicht, im Petitionsausschuss des […]"
News4teachers schreibt:
"GOSLAR. Die Herausforderungen der digitalen Welt werden immer größer – auch für Kinder und Jugendliche. Ein neues Pflichtschulfach könnte Abhilfe schaffen, meint die Direktorenvereinigung. Widerspruch kommt von der GEW. Der Informatikunterricht soll nach dem Willen der niedersächsischen Direktorenvereinigung (NDV) an Schulen ausgebaut werden. «Wir brauchen allgemeinbildende Informatik als Pflichtfach», sagte NDV-Vorsitzender Wolfgang Schimpf im Gespräch. […]"
Di., 03/05/2019 - 11:40
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Als „ordentlichen Abschluss“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) das Ergebnis der Verhandlungen für die im öffentlichen Dienst der Länder Beschäftigten bezeichnet. Die Gehälter steigen in drei Schritten um 8 Prozent, darin enthalten ist eine soziale Komponente von 240 Euro über die Vertragslaufzeit von 33 Monaten."
Di., 03/05/2019 - 11:40
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Als „ordentlichen Abschluss“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) das Ergebnis der Verhandlungen für die im öffentlichen Dienst der Länder Beschäftigten bezeichnet. Die Gehälter steigen in drei Schritten um 8 Prozent, darin enthalten ist eine soziale Komponente von 240 Euro über die Vertragslaufzeit von 33 Monaten."
News4teachers schreibt:
"POTSDAM. Als „ordentlichen Abschluss“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) das Ergebnis der Verhandlungen für die im öffentlichen Dienst der Länder Beschäftigten bezeichnet. Die Gehälter steigen in drei Schritten um 8 Prozent, darin enthalten ist eine soziale Komponente von 240 Euro über die Vertragslaufzeit von 33 Monaten. Der Verdienst von Berufsanfängern wird überproportional erhöht. „Mit […]"
Do., 02/28/2019 - 14:50
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Mit Verwunderung hat die Bildungsgewerkschaft Sachsen-Anhalts eine öffentliche Stellungnahme der Landesrektorenkonferenz zur Kenntnis genommen, die eine pauschale Beurteilung einiger Passagen des jetzt vorliegenden Hochschulgesetzentwurfes vornimmt."
Bildungsklick schreibt:
"Im Vorfeld der heutigen Anhörung zur Schulgesetznovelle im Bildungsausschuss zeigt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) irritiert."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Kurz vor der Fortsetzung der aktuellen Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst wollen die Gewerkschaften GEW und Verdi die Warnstreiks noch einmal ausdehnen. Gestreikt werden soll in Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, im Saarland und in Thüringen. Auch die Berliner Serie der Warnstreiks im öffentlichen Dienst geht weiter. Gewerkschafter haben Erzieher, Lehrer und Sozialarbeiter zu […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Warnstreiks in drei Bundesländern haben nach Angaben der GEW aktuell den Betrieb auch an vielen Schulen und Hochschulen lahmgelegt. Nächste Woche steht die dritte – und entscheidende? – Tarifrunde an. Im Vorfeld machen die Gewerschaften mobil. In Halle in Sachsen-Anhalt erwarteten die Gewerkschaften etwa 1.000 Demonstranten, darunter angestellte Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie Hochschulbeschäftigte. […]"
Mi., 02/20/2019 - 14:38
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Für den Digitalpakt Schule soll es bald grünes Licht geben. Dann sollen Milliarden des Bundes für WLAN und digitale Lerninhalte fließen können. Doch die GEW fordert mehr. “Der Sanierungsstau ist riesig”, klagt die Vorsitzende Tepe. Vor der wohl entscheidenden Sitzung des Vermittlungsausschusses unter anderem zum Digitalpakt Schule fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) […]"
Bildungsklick schreibt:
"Die Bildungsgewerkschaft GEW kündigt für die kommende Woche Warnstreiks an Schulen in Baden-Württemberg an. Bei den Aktionen in Nord- und Südbaden werden mehrere tausend Unterrichtsstunden ausfallen."
Do., 02/14/2019 - 21:08
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"KIEL. Für den morgigen Freitag wurden wieder in mehr als 40 deutschen Städten Schülerdemonstrationen unter dem Motto #FridaysForFuture angekündigt – die meisten davon während der Unterrichtszeit. Die GEW hat sich für Gelassenheit im Umgang mit den streikenden Schülerinnen und Schülern ausgesprochen. Engagement für einen besseren Klimaschutz dürfe nicht mit Sanktionen aus dem Katalog der Schulstrafen […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den Umgang des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit Seiteneinsteigern in den Lehrerberuf kritisiert. Es gebe für sie keinen verlässlichen und nachvollziehbaren Weg in das reguläre Lehramt, sagte der GEW-Landesvorsitzende Maik Walm. Für die Betroffenen sei nicht ersichtlich, wie genau die Qualifizierung ablaufe und wann damit die Lehrbefähigung erreicht sei. […]"
So., 02/10/2019 - 14:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Seiteneinsteiger spielen eine immer größere Rolle bei Neueinstellungen in Nordrhein-Westfalen. Die GEW fordert indes bessere Rahmenbedingungen um die Unterrichtsqualität zu sichern. Immer mehr Quereinsteiger unterrichten als Lehrer an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. 2018 war jeder siebte neu eingestellte Lehrer ein sogenannter Seiteneinsteiger. Dies geht aus jüngst veröffentlichten Zahlen des NRW-Schulministeriums hervor. Seiteneinsteiger haben zumeist […]"

Seiten