Mecklenburg-Vorpommern

Heise Online schreibt:
"Der Landesdatenschutzbeauftragte Heinz Müller wirft der AfD vor, über die Plattform auch gezielt die politischen Meinungen der gemeldeten Lehrer zu erfassen. \ "
ZEIT Online schreibt:
"Der Datenschutzbeauftragte des Landes hat das Bewertungsportal für unzulässig erklärt. Lehrer dürften in ihrer Unterrichtstätigkeit nicht eingeschüchtert werden."
FAZ.net schreibt:
"Unter Androhung von Zwangsgeld muss die AfD in Mecklenburg-Vorpommern die Aufforderung an Schüler, Lehrer zu melden, aus dem Internet nehmen. Lehrer dürften nicht eingeschüchtert werden, sagt der Landesdatenschutzbeauftragte."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Eine aktuelle Meldung wirft ein Schlaglicht auf ein Problem, dessen Folgen noch gar nicht absehbar sind: Nur wenige Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf, so bestätigte eine Sprecherin des Bildungsministeriums in Schwerin, sind vor dem gerade begonnen Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Grundkurs qualifiziert worden. Lediglich 41 der 220 vom Land neu eingestellten „Lehrer ohne Lehrbefähigung“ […]"
News4teachers schreibt:
"KIRCHDORF. Die Regionale Schule mit Grundschule «Professor Hans Lembke» in Kirchdorf auf der Insel Poel ist als 50. Schule in Mecklenburg-Vorpommern als «Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage» ausgezeichnet worden. Die Festveranstaltung, an der auch Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) teilnahm, fand am Montag in der Schule statt. Das Netzwerk gegen Ausgrenzung, Mobbing und […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die GEW in Mecklenburg-Vorpommern plant eine neue Offensive gegen den Lehrermangel. Im Mittelpunkt: eine Senkung der Belastung im Beruf. Die Regierung von Ministerpräsidentin Schwesig (SPD) habe das Problem mittlerweile zwar erkannt, aber ihre Maßnahmen reichen der Gewerkschaft nicht aus. Sie will Druck aufbauen. Macht die GEW-Kampagne bundesweit Schule? Mit Demonstrationen, einer Petition und Gesprächen […]"
Heise Online schreibt:
"Die Informatik spielt im täglichen Leben eine entscheidende Rolle. Das schulische Bildungswesen hat darauf erst spät reagiert. Nun fehlen Fachlehrer."
Wed, 08/28/2019 - 13:58
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"ROSTOCK. Die Kinder- und Jugendhilfe umfasst eine Vielzahl von Aufgaben: Frühe Hilfen in den Familien, Kindertagesförderung oder Hilfen zur Erziehung. Besonders in strukturschwachen Regionen ist das oft schwierig. Das Aufgabenspektrum für die Kinder- und Jugendhilfe und damit auch die Anforderungen und Erwartungen sind nach Ansicht von Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) rasant gewachsen. Dies werde […]"
Bildungsklick schreibt:
"Mit einem Fachtag heute in Schwerin ist der Startschuss für die bundesweite Initiative „Schule gegen sexuelle Gewalt“ in Mecklenburg-Vorpommern gefallen."
News4teachers schreibt:
"ROSTOCK. Aufregung an einer Rostocker Grundschule: Eine Siebenjährige griff dort ihre Lehrerin an. Die Frau musste mit einer, so die Polizei, „heftigen Bissverletzung“ ins Krankenhaus. Erst am Montag ist in Mecklenburg-Vorpommern das neue Schuljahr gestartet. Und schon gibt es Aufregung im Land um eine außergewöhnliche Gewalttat. „Gegen 10 Uhr soll die Zweitklässlerin wutgeladen auf ihre […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Es wird schwieriger, neue Lehrer zu finden – auch in Mecklenburg-Vorpommern. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat deshalb unlängst “A13” für Grundschullehrer durchgewunken (News4teachers berichtete). Über bessere Bezahlung und Reformen im Studium soll gegengesteuert werden. Opposition und Wirtschaft verlangen ein höheres Tempo. Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hat ein Maßnahmepaket gegen den Lehrermangel und die hohen […]"
Fri, 08/09/2019 - 16:19
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Lücken in den Lehrerkollegien an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern machen sich auch in einer wachsenden Zahl von Überstunden bemerkbar. Nach Berechnungen des Rundfunksenders NDR 1 Radio MV mussten Pädagogen im ersten Schulhalbjahr 2018/2019 rund 77.000 Überstunden leisten, weil Kollegen erkrankt oder Stellen unbesetzt waren. Die Mehrarbeit sei damit gegenüber dem Vergleichszeitraum im Schuljahr […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Entlassung von Lehrern über die Zeit der Sommerferien stößt angesichts zunehmender Personalprobleme an den Schulen auch in Mecklenburg-Vorpommern auf Unverständnis und Kritik. «Es kann und darf nicht sein, dass zum Zwecke der Kosteneinsparungen das Image des Lehrberufs und des Landes beschädigt wird, und Lehrer zur reinen Verfügungsmasse degradiert werden», mahnte der Vorsitzende der […]"
Mon, 08/05/2019 - 19:16
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Seit 1.1.2019 gilt in Mecklenburg-Vorpommern die Beitragsfreiheit in der Kindertagesbetreuung für Geschwisterkinder. Ab dem zweiten Kind in Krippe, Kita, Hort oder Tagespflege bezahlen Eltern keine Gebühren mehr. Ab 1.1.2020 soll die Kindertagesbetreuung in Mecklenburg-Vorpommern komplett beitragsfrei werden. Die Seite enthält zahlreiche Informationen zur Geschwisterkindregelung."
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. In Sachen Bildung pochen viele Politiker auf die Hoheit der Länder und lehnen Einheitsstandards ab. Doch die Debatte um ein bundesweites Zentralabitur kocht hoch. Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) will weitgehende Reformen. In der Debatte um die Einführung eines bundesweit einheitlichen Zentralabiturs hat Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) weitergehende Reformen gefordert. «Wir brauchen Abiturabschlüsse, […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Opposition in Mecklenburg-Vorpommern schlägt Alarm: In einigen Schulen des Landes sind dieses Jahr bis zu einem Drittel der Abiturienten durch die Prüfung gerasselt. Der Landesdurchschnitt lag nach Angaben des Bildungsministeriums bei 6,5 Prozent. Am drastischsten ist das Bild am Gymnasium «Oskar Picht» in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald). Dort bestanden 19 der 59 Prüflinge das […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Dieser Experimentallwettbewerb für den Biologie- bzw. Chemieunterricht richtet sich an die Klassenstufen 4 bis 8 und wird in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten. Die angeleiteten Experimente haben einen Gegenstand oder eine Erscheinung aus dem Alltag zum Thema. Die Beobachtungen und Ergebnisse sollen mit Zeichnungen, Skizzen und Fotos ansprechend dargestellt werden. Jeweils im Februar und im September werden die Aufgaben verteilt, worauf die Teilnehmenden run..."
News4teachers schreibt:
"MÜNCHEN. Der Lehrermangel in Deutschland treibt Blüten – mittlerweile auch an weiterführenden Schulen. In Mecklenburg-Vorpommern sorgt der Brandbrief einer Schule, den diese kurz vor den Ferien noch ans Bildungsministeriuman den Landtag geschickt hat, für Aufregung. Bundesweite Schlagzeilen sogar macht aktuell ein Fall aus Bayern: An einer schwäbischen Realschule haben zwei Studienanfänger – einer davon erst […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN/HANNOVER. Alle Grundschullehrer in Mecklenburg-Vorpommern sollen künftig besser bezahlt werden. Vom Schuljahr 2020/2021 an sollen sie mit der A13/E13 vergütet werden und damit so viel verdienen, wie Lehrer an anderen Schularten auch. Dies hat das Bildungsministerium in Schwerin mitgeteilt. Auch im benachbarten Niedersachsen – kaum weniger vom Lehrermangel betroffen – soll der Dienst in der […]"
Tue, 06/25/2019 - 17:20
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Auf dieser Seite stehen zentrale Publikationen und Dokumente (Gesetze, Verordnungen, Erlasse) zur Kindertagesbetreuung in Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung."
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Der Lehrermangel treibt mal wieder Blüten. Um Gymnasiallehrer im Land zu halten, verbeamtet Mecklenburg-Vorpommern sie zu Studienräten – und setzt sie dann teilweise an anderen Schularten ein. Doch dieses Modell ist laut Besoldungsgesetz nicht erlaubt. Der Fehler wirkt sich wohl auf die nächste Einstellungsrunde aus. Hunderte Lehrer sind in MV fehlerhaft verbeamtet worden. Dabei […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Mehr Geld, weniger Stunden: Die GEW in Mecklenburg-Vorpommern verlangt deutliche Verbesserungen für die rund 12.000 Lehrkräfte im Land. Die Lage sei ernst. Angesichts des Lehrermangels hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) 73 Forderungen zur Aufwertung des Berufs in Mecklenburg-Vorpommern vorgelegt. Sie reichen von weniger Stunden über eine bessere Vergütung der Grundschullehrer bis hin […]"
Tue, 06/18/2019 - 14:01
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"In einem mehrere Monate andauernden Prozess hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) gemeinsam mit ihren Mitgliedern ein Personalentwicklungskonzept (PEK) erarbeitet, das sie heute der Öffentlichkeit vorgestellt hat. "
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die erste Badetote in diesem Sommer in Mecklenburg-Vorpommern war eine zehnjährige Schülerin – Nichtschwimmerin. Nun wird über die Gründe oft fehlender Schwimmfähigkeit von Kinder diskutiert und nach Lösungen gesucht. Der tragische Tod eines zehnjährigen Mädchens im Freibad von Tessin (Landkreis Rostock) hat die Debatte um unzureichende Schwimmfähigkeiten bei Kindern neu belebt. Die Landtagsfraktion Freie […]"

Pages