Ministerien

Fr., 12/07/2018 - 11:57
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
45
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"OPENION ist eine Projektentwicklerinitiative gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). OPENION bringt Engagierte aus (Ganztags-)Schulen und außerschulischen Trägern, wie Vereine und Initiativen, zu Projektverbünden zusammen. Gemeinsam nutzen sie ihre Kompetenzen, ihr Wissen und ihre Ideen für neue Wege in der Demokratiebildung. Die Projektentwicklung erfolgt dialogisch unter Einbezug der Praxis und fachlichen Beratung der Partner in Bund und Ländern. Das Portal informiert üb..."
Do., 12/06/2018 - 19:51
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
38
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Die geplante Bafög-Reform nimmt einem Medienbericht zufolge Gestalt an. Das Bildungsministerium habe den Referentenentwurf für das BaföG-Änderungsgesetz fertiggestellt, berichtete die «Wirtschaftswoche». Nach Angaben des Magazins sieht der Entwurf eine Anhebung des Förderhöchstsatzes von derzeit 735 auf 850 Euro vor. Demnach rechnet das Bildungsministerium damit, dass die Zahl der BaföG-Berechtigten durch die Reform im Jahr […]"
Do., 12/06/2018 - 16:14
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
37
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die "Bildungsforschungstagung 2019" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung soll eine Dialogplattform sein: Sie soll dem Austausch dienen. Dabei richtet sie sich an alle, die in Wissenschaft, Bildungspolitik und Bildungspraxis arbeiten. Es geht um alle Bildungsetappen auf unserem Lebensweg: von der frühen Bildung bis zur beruflichen Bildung und zur Weiterbildung. Nicht zuletzt geht es auch um die non-formale und informelle Bildung, also das Lernen außerhalb von Kita, Schule und Hochschule. Das Motto der Ta..."
News4teachers schreibt:
"SCHERIN. Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern können nach Angaben des Bildungsministeriums ihre fachdidaktische Qualifikation verbessern. Das Land habe ein Programm zur Förderung der wissenschaftlichen Qualifizierung von angehenden oder ausgebildeten Lehrkräften im Umfang von zwei Millionen Euro aufgelegt, teilte das Ministerium am Dienstag mit. Es gelte besonders für die Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathematik. «Mit dem Förderprogramm eröffnen […]"
News4teachers schreibt:
"HEILBRONN. Grüne und CDU im baden-württembergischen Landtag wollen die Zuschüsse an Schulen für Klassenfahrten verdoppeln. Statt 3,45 Millionen Euro soll der Reisekosten-Etat im kommenden Jahr 7,32 Millionen umfassen, berichten «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten». Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) unterstützt einen entsprechenden Vorschlag von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Sprecher des Finanzministeriums und der beiden Fraktionen bestätigten […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Mit der Orthografie stehen viele Schüler auf Kriegsfuß. Das niedersächsische Kultusministerium hat nun einen Band mit Lernhilfen für den Unterricht an weiterführenden Schulen zusammengestellt. Und was passiert mit der umstrittenen Methode «Lernen nach Gehör» in den Grundschulen? Ein Verbot, das laut Koalitionsvertrag geprüft werden soll, scheint auf der Prioritätenliste von Kultusminister Tonne nicht mehr […]"
Do., 11/29/2018 - 12:30
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Mit rund zwei Millionen Euro fördern das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stifterverband das Programm „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“."
Bildungsklick schreibt:
"„Es gibt sehr ermutigende Ergebnisse beim Thema Schwimmen: 81 Prozent aller Kinder in Schleswig-Holstein können bis zum 6. Jahrgang sicher schwimmen und erreichen das Bronzeabzeichen“, sagte heute Bildungsministerin Karin Prien. Sie hatte zuvor dem Landeskabinett den Schwimmbericht des Bildungsministeriums vorgestellt."
Di., 11/27/2018 - 13:17
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"DRESDEN. Bisher wird das Verhalten von sächsischen Schülern im Zeugnis benotet. Ein Gericht hat das teilweise für verfassungswidrig erklärt. Erwartungsgemäß regt sich Widerstand. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) will ungeachtet eines Gerichtsurteils an Kopfnoten in Schulzeugnissen festhalten. «Eine Bewertung der sozialen Kompetenz von Schülern steht für mich nicht zur Disposition», sagte er am Dienstag in […]"
Mo., 11/26/2018 - 20:10
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"MAINZ. Damit in Rheinland-Pfalz besonders begabte Schüler ihre Potenziale besser ausschöpfen können, setzt das Land auf ein Projekt zur Schulung von Fachkräften. «Denn das Erkennen, Fördern und Fordern darf nicht Zufall oder Ausnahme bleiben, sondern muss in den Regelunterricht eingebettet sein», teilte das Bildungsministerium am Montag in Mainz mit. Bei dem einjährigen Projekt sollen zunächst […]"
News4teachers schreibt:
"MAINZ. Nach dem bundesweit einmaligen Fall eines Zwölfjährigen unter Terrorverdacht hat das Jugendministerium in Rheinland-Pfalz ein Konzept für den Umgang mit potenziell gefährlichen Minderjährigen entwickelt. Dazu gehören nach Angaben des Ministeriums vom Montag die Unterbringung in einem dafür bereit gehaltenen Gebäude, die Einrichtung einer Koordinierungsstelle sowie die Zusammenarbeit mit freien Trägern für eine Betreuung im […]"
So., 11/25/2018 - 10:35
1
-1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"OSNABRÜCK. Förderschullehrer können vom kommenden Schuljahr an auch an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen eingestellt werden. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» (Samstag) unter Berufung auf das Kultusministerium des Landes. «Mit diesem Schritt möchten wir die multiprofessionelle Zusammenarbeit in unseren Schulen fördern», wird Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) von der Zeitung zitiert. Bisher sei die Stammschule […]"
Fr., 11/23/2018 - 10:14
1
-1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Der Etat des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für das Jahr 2019 wird mit rund 10,45 Milliarden Euro so groß sein wie nie."
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Mit starken Worten („methodisch absolut mangelhaft und in seinen Schlussfolgerungen größtenteils hanebüchen“) hat der Philologenverband Niedersachsen den vom Kultusministerium vorgelegten Kommissionsbericht zur Lehrerarbeitszeit zurückgewiesen. Der Vorwurf: Die tatsächliche Überlastung der Gymnasiallehrer werde in der Studie verschleiert. „Tarnen, Tricksen, Täuschen scheint der Dreiklang dieses Berichts, vor allem aber seiner nicht im geringsten an den Fakten […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat eine Präventionskampagne gestartet, damit Lehrkräfte trotz Krach im Klassenzimmer bei Stimme bleiben. Experten zufolge sind allerdings auch bauliche Veränderungen in den Schulen notwendig. Angesichts des hohen Lärmpegels in vielen Klassenzimmern startet das niedersächsische Kultusministerium eine Präventionskampagne. Lehrkräfte aller Schulformen können sich für ein kostenloses Stimmtraining anmelden. Pädagogen müssen […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Die GEW Niedersachsen wird nun auch für vier Gymnasiallehrkräfte Klagen gegen deren erhebliche Arbeitszeit-Überschreitungen einreichen. Im Grundschulbereich hat die Gewerkschaft dies bereits getan und wartet auf die Festlegung des Verhandlungstermins vor dem Verwaltungsgericht Osnabrück. Hintergrund ist eine Arbeitszeitstudie, die das niedersächsische Kultusministerium selbst in Auftrag gegeben hatte: Im Schnitt arbeiten Vollzeit-Lehrerinnen und -Lehrer an […]"
Mi., 11/21/2018 - 14:29
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Das Portal ist ein Angebot der Initiative jugendschutz.net. Es informiert über islamistische und rechtsextremistische Agitation im Internet und gibt Tipps für User, Administratoren und Lehrkräfte zum Umgang mit entsprechenden Inhalten. Außerdem werden die Rechtslage sowie zentrale Begriffe erläutert. Das Webangebot wird von der Bundeszentrale für politische Bildung sowie vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Es ist Bestan..."
Mi., 11/21/2018 - 14:04
1
-1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Mit der Publikation der Bildungscomic-Reihe „Andi“ durch das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen soll extremistischen bzw. antidemokratischen Agitatoren durch überzeugende, an die Lebenswelt von Jugendlichen angepasste Argumentation gezielt entgegengetreten werden. Ein positiver Bezug auf die freiheitliche demokratische Grundordnung ist der Dreh- und Angelpunkt des Projekts. Zielgruppe der Comics sind Jugendliche bzw. Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 18 Jahren ohne geschlos..."
Di., 11/20/2018 - 19:26
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"MAGDEBURG. Sachsen-Anhalts Suche nach 1000 Lehrern binnen eines Jahres geht in die entscheidende Phase. Jetzt wurden gut 250 Stellen explizit für Referendare und klassisch ausgebildete Lehrer ausgeschrieben, wie das Bildungsministerium am Dienstag mitteilte. Es seien schon etwa 200 Referendare gezielt angesprochen worden, die zum Jahresende ihre Ausbildung beenden, hieß es. «Sie sollen nahtlos in den […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Seit Juni 2015 forscht ein Verbund von Augsburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Bereichen Bildungsforschung, Didaktik, Erziehungswissenschaften, und Psychologie in einem von Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Bund-Länder-„Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ geförderten Großprojekt zu Fragen und Herausforderungen im Kontext einer gezielten „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität“ (LeHet). Am 7. Dezember 2018 befasst sich das inzwischen dritte ..."
Fr., 11/16/2018 - 21:37
1
-1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"MAGDEBURG. Auszahlen statt abbummeln: Sachsen-Anhalts Bildungsministerium will Lehrern künftig Überstunden bezahlen. Ein erstes Angebot haben mehr als 200 Pädagogen angenommen. Die Gewerkschaft sieht das kritisch. Rund 250 Lehrer sind auf ein Angebot des Magdeburger Bildungsministeriums eingegangen und wollen sich einen Teil ihrer Überstunden auszahlen lassen. In einem ersten Schritt gilt das für Extra-Stunden oberhalb der […]"
Bildungsklick schreibt:
"Das Bildungsministerium startet zum 1. November mit einem neuen Serviceangebot für Lehrkräfte, die bereits im Schuldienst sind, und für diejenigen, die sich für den Lehrerberuf interessieren."
News4teachers schreibt:
"STUTTGART. Bislang war es durchaus üblich, dass Lehrern Klassenfahrten nur dann genehmigt wurden, wenn sie schriftlich auf eine Erstattung ihrer Reisekosten verzichteten. Dieser Praxis schob das Bundesverwaltungsgericht unlängst einen Riegel vor – und das Kultusministerium von Baden-Württemberg hat vergangene Woche reagiert: Die Schulleitungen im Land wurden angewiesen, das Urteil zu beachten. Mehr Geld für Klassenfahrten […]"
Bildungsklick schreibt:
"Das Niedersächsische Kultusministerium nimmt zum heute präsentierten Forderungskatalog der Bildungsverbände GEW, VBE, VNL/VDR und SLVN über einen Ministeriumssprecher wie folgt Stellung."

Seiten