Mobbing

Mi., 12/05/2018 - 15:46
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Mobbing ist an sich keine neue Erscheinung, aber Cyber-Mobbing unterscheidet sich in einigen Punkten vom „einfachen“ Mobbing: Nachrichten oder Bilder, die elektronisch herumgeschickt werden, sind, sobald sie online sind, nur schwer zu kontrollieren. Filme können beispielsweise ganz einfach von einem Internetportal in ein anderes kopiert werden. Deswegen sind Ausmaß und Spielraum von Cyber-Mobbing viel größer als beim „einfachen“ bzw. direkt vermittelten Mobbing. Inhalte, die man schon längst vergessen hat, können i..."
Mi., 12/05/2018 - 15:39
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Ein Doku-Comic von planet-schule.de erzählt die Geschichten von Megan und Joshi. Die beiden sind Opfer von Cybermobbing geworden. Medienscouts der Gesamtschule Essen-Borbeck zeigen, wie man Cybermobbing verhindern kann und was zu tun ist, wenn man gemobbt wurde. Eine Cyberpsychologin, ein Jurist und eine Beraterin der Telefon-Hotline ordnen die Fälle und auch die Ansätze der Medienscouts psychologisch und juristisch ein. Außerdem führen uns die Medienscouts an einem Experiment mit Schülern vor, wie schnell es zu Cy..."
Mi., 12/05/2018 - 15:20
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Mit präventiven Angeboten an bundesweit 168 Standorten schützt das Programm Respekt Coaches/Anti-Mobbing-Profis Jugendliche vor religiös motiviertem Extremismus. Durch sozialpädagogische Unterstützung und interaktive Gruppenangebote sowie Exkursionen lernen junge Menschen, sich im Diskurs mit anderen zu positionieren und unterschiedliche Auffassungen oder religiöse Überzeugungen zu respektieren. Der jeweilige Unterstützungsbedarf wird dabei gemeinsam mit den Schulen in einem Präventionskonzept festgelegt. Umgesetzt..."
Mi., 12/05/2018 - 15:10
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Gerade Jugendliche und junge Erwachsene werden immer wieder zur Zielscheibe: Im Betrieb und auch in der Schule wird beleidigt, schikaniert und ausgegrenzt. Doch es gibt ein Recht auf Gleichbehandlung – niemand muss diskriminierendes Verhalten ertragen!Hinter mieser &r dquo;Disserei&r dquo; steht oft der Wunsch, persönlich stärker, klüger oder mächtiger dazustehen. Durch die Abwertung anderer wollen sich Täter und Täterinnen selbst höher positionieren.Scheinbare Gründe, jemanden abzuwerten, sind schnell gefunden, we..."
Mi., 12/05/2018 - 15:04
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Auf dem Portal der Antidiskriminierungsstelle des Bundes finden sich Broschüren sowohl für Schüler als auch für Lehrer und Erzieher. Hier wird beschrieben, wie man sich gegen Diskriminierung an der Schule zur Wehr setzen kann. Zudem werden in einem Serviceteil Anlaufstellen genannt, wo Jugendliche Hilfe finden können. "
Mi., 12/05/2018 - 14:32
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
28
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Hit Hilfe der Tafelbilder von hanisauland.de thematisieren die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Erfahrungen mit Mobbing und können diese einordnen. Zudem lernen sie die unterschiedlichen Ausprägungen von Mobbing kennen, können Beispiele dafür benennen, erfahren den Unterschied zwischen körperlicher (physischer) und seelischer (psychischer) Gewalt und erörtern verschiedene Kriterien, wann Mobbing vorliegt. Weiterhin identifizieren, benennen und charakterisieren sie verschiedene Rollen, die Akteure beim Mobbing ..."
Mi., 12/05/2018 - 14:22
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
28
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Unterrichtseinheit von jugend-und-bildung.de soll Lehrer dabei unterstützen, Cybermobbing im Unterricht zu thematisieren und Schüler für Merkmale und Mechanismen zu sensibilisieren sowie gemeinsam mit ihnen angemessene Reaktionsmöglichkeiten im konkreten Fall zu erarbeiten. Sie können die Unterrichtseinheit vollständig mit Ihren Schülern durcharbeiten, fast alle Teilbereiche lassen sich jedoch auch unabhängig voneinander einsetzen. "
Mi., 12/05/2018 - 14:13
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
28
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Leider kommt es nicht so selten vor, dass bereits in der Grundschule auf dem Schulhof, geschubst oder getreten wird. In einem gewissen Rahmen gehört dies zur langfristigen Entwicklung einer konstruktiven Streitkultur: Die Kinder messen ihre Kräfte und erproben verschiedene Taktiken der Auseinandersetzung. Nehmen die Aggressionen jedoch überhand oder wird ein Kind gezielt und immer wieder Peinigungen ausgesetzt, so wird der Rahmen eines lehrreichen Ausprobierens deutlich überschritten. Das gilt für körperliche Gewal..."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Registrierte User von lehrer-online können hier Unterrichtsmaterialien herunterladen, mit Hilfe derer sich Schülerinnen und Schüler bewusst werden können, was Mobbing bedeutet und dass es sich dabei um Gewalt handelt, gegen die man aktiv werden muss.Die Schülerinnen und Schülersammeln in einem Brainstorming Begriffe, die sie mit persönlicher Stärke verbinden, und sortieren und analysieren diese im Anschluss.sammeln in einem Brainstorming Begriffe zum Themenfeld Mobbing und analysieren sie.analysieren einen Zeitungs..."
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Hänseln, schubsen, ausgrenzen: Das gibt es auf jedem Schulhof. Wenn es regelmäßig vorkommt und sich viele gegen einen stellen, ist das kein normaler Streit mehr, sondern Mobbing. Es passiert oft versteckt und ist schwer zu erkennen. Deshalb haben Schüler aus Duisburg einen speziellen Test gemacht, den „KlassenCheckUp!“ Wie gut arbeitet Ihre Klasse zusammen? Fühlen sich alle Kinder wohl oder werden einzelne Schüler ausgeschlossen? Mit diesen Arbeitsblättern von der &r dquo;Zeit&r dquo; können Sie und Ihre Schüler di..."
Mi., 12/05/2018 - 13:44
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
28
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Mobbing ist subtile Gewalt in sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen. Darum ist es nicht immer leicht zu erkennen und für die Betroffenen schwer, sich zu wehren oder um Hilfe zu bitten. Doch die Folgen sind weitreichend: Die Basis des Zusammenlebens und der Zusammenarbeit wird zerstört, Mobbing verursacht psychische und physische Krankheiten bei den Betroffenen. Bei der Bearbeitung des Themenblatts, das auf dem Portal der Bundeszentrale für politische Bildung zum kostenlosen Download als PDF bereit steht, reflek..."
News4teachers schreibt:
"HEPPENHEIM. An einem Gymnasium im hessischen Heppenheim ist es zu einem krassen Fall von Cybermobbing gekommen: Lehrer wurden im Unterricht heimlich fotografiert, Aufnahmen von ihren Gesichtern wurden dann in Pornoszenen hinein montiert – via Instagram kursierten die Bilder dann unter der Schülerschaft. Die Schulleitung zog sofort Konsequenzen bis hin zu einem Handy-Verbot. Das sorgt jetzt […]"
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Schüler unterschiedlicher Herkunft beschimpfen sich mit wüsten Schimpfwörtern. Konflikte eskalieren in Gewalt. Familienministerin Giffey will das Problem in vielen Klassenzimmern mit Hilfe von speziell geschulten Sozialarbeitern eindämmen. Es fängt mit Beleidigungen an und kann Kinder bis in den Suizid treiben: Um Lehrer im Kampf gegen Mobbing zu unterstützen, hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ein […]"
Mi., 11/07/2018 - 19:50
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"FRANKFURT/MAIN. Auch 80 Jahre nach der Pogromnacht vom 9. November 1938 sind antisemitische Beschimpfungen und Vorfälle kein Ereignis aus der Vergangenheit. Die Anne Frank-Bildungsstätte in Frankfurt warnte am Mittwoch vor einer Zunahme vor allem im Bereich der Schule. «Antisemitisches Mobbing unterschiedlicher Art gehört für viele jüdische Kinder und Jugendliche zum Alltag», sagte Meron Mendel, der Direktor der Bildungsstätte. Die […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Ist das Internet, als weltweite Plattform für Meinungsfreiheit, Vielfalt und Beteiligung, der geeignete Ort, um es Kindern zu ermöglichen ihre Rechte wahrzunehmen? Vor dem Hintergrund von Fake News, Cybermobbing und Hatespeech zeigt sich, wie die Basis eines demokratischen Miteinanders im Netz verstärkt angegriffen wird. Die im Rahmen des Kinderrechte Filmfestivals stattfindende Fachtagung beschäftigt sich genau mit dieser Frage und setzt sich mit den medienpädagogischen Herausforderungen der digitalen Welt auseina..."
Fr., 09/07/2018 - 14:39
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sollen nach dem Willen des Deutschen Lehrerverbands in Schulen und auch auf den Schulhöfen keine Handys mehr nutzen dürfen. «Auf den Pausenhöfen ist das Handy das permanente Mobbinghauptinstrument», sagte der Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, am Freitag. «Fast jedes körperlich-direkte Mobbing wird überdies heute begleitet von Mobbing […]"
Do., 09/06/2018 - 17:51
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Gewalt unter Schülern ist ein wachsendes Problem – weltweit. Darauf hat das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Unicef, hingewiesen. Neben körperlichen Angriffen rückt ein Phänomen zunehmend in den Fokus: Mobbing. Die sozialen Medien verschärfen die Situation für die Betroffenen dramatisch. Eltern fordern mehr Prävention in der Schule. Dem UN-Kinderhilfswerk Unicef zufolge hat rund die Hälfte […]"
Do., 09/06/2018 - 12:15
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
ZEIT Online schreibt:
"Das Kinderschutzwerk Unicef hat einen Bericht zu Gewalt an Schulen veröffentlicht. Viele Jugendliche haben demnach bereits Mobbing und körperliche Attacken erlebt."
News4teachers schreibt:
"REGENSBURG. Die Kriminalität an Schulen nimmt zu. Vor allem Körperverletzungen und Internetmobbing stellen Schüler, Lehrer, Eltern, Politik und Behörden vor Probleme. Beispiel Bayern: Der Philologenverband fordert mehr Ressourcen für Schulen, um gegen die Auswüchse vorgehen zu können. Die Zahl der Gewaltdelikte an Bayerns Schulen steigt seit 2015 wieder an. Wenn auch auf einem niedrigen Niveau, […]"
FAZ.net schreibt:
"Das Projekt ist Teil des Nationalen Präventionsprogramms gegen islamistischen Extremismus von Bundesfamilienministerin Giffey. Neben sogenannten Respekt-Coaches soll ein besseres Meldesystem für Mobbingfälle eingeführt werden."
Fr., 08/10/2018 - 12:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Lehrer-online.de schreibt:
"In dieser Unterrichtseinheit zum Thema Mobbing erarbeiten sich die Lernenden an unterschiedlichen Beispielsituationen eine Definition von Mobbing und lernen erste Möglichkeiten zur Konfliktlösung kennen."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Mit dem im Juni bekannt gewordenen Mobbingfall an der John-F.-Kennedy-Schule ist nach Ansicht von Rechtsanwältin Vladislava Zdesenko ein Tabu gebrochen worden. In einem Interview dringt sie nun auf eine Überarbeitung der Notfallpläne der Berliner Schulen. Der Mobbingfall an der deutsch-amerikanischen John-F.-Kennedy-Schule in Berlin hatte für Aufsehen gesorgt. Ein jüdischer Schüler der neunten Klasse war […]"
News4teachers schreibt:
"KIEL. Das Bildungsministerium in Kiel will sich erstmals einen genauen Überblick über das Ausmaß der Schülergewalt in Schleswig-Holstein und mögliche fremdenfeindliche, religiöse oder sexistische Motive verschaffen. Das berichten die «Kieler Nachrichten». Die fast 800 Schulen müssen demnach künftig alle Fälle von Gewalt und Mobbing sowie die Konfliktgründe melden. «Die neue Datenbank soll helfen, Konfliktursachen zu […]"
Do., 07/05/2018 - 10:51
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Mit einem neuen Aufklärungsprogramm will Bundesjugendministerin Franziska Giffey gegen Antisemitismus und Mobbing an deutschen Schulen vorgehen. Antisemitismus an Schulen sei ein großes Problem und für die Lehrkräfte allein nur schwer zu bewältigen, sagte die SPD-Politikerin der «Rheinischen Post». Deshalb bräuchten Lehrer mehr Hilfe, etwa bei der Schulsozialarbeit und im Umgang mit Eltern. «Deswegen werden […]"

Seiten