Seiteneinstieg

Sun, 04/14/2019 - 11:02
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
29
News4teachers schreibt:
"POTSDAM. Jeder Achte Lehrer in Brandenburg ist mittlerweile ein Seiteneinsteiger. Ihr Anteil wird in den nächsten Jahren wohl noch weiter steigen. Um den Bedarf zu decken, werden immer mehr Seiteneinsteiger in Schnellkursen auf den Schuldienst vorbereitet. Eltern und Lehrer fürchten Abstriche am Unterrichtsniveau. An manchen Schulen Brandenburgs sind sie nicht mehr wegzudenken, bei vielen Eltern […]"
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Bildung, Erziehung, Integration, Inklusion – Schule hat immer mehr Aufgaben zu erfüllen. Schulleiter sehen sich vor wachsende Probleme gestellt, zumal immer mehr Seiteneinsteiger ohne pädagogische Vorkenntnisse in den Unterricht springen. Auf dem Deutschen Schulleiterkongress präsentierte der VBE eine Umfrage mit besorgniserregendem Inhalt. Lehrermangel, zu viele unqualifizierte Seiteneinsteiger und ein ständig wachsendes Aufgabenspektrum sind Hauptprobleme […]"
ZEIT Online schreibt:
"Lehrermangel sehen mehr als die Hälfte der Schulleiter in Deutschland laut einer Befragung als zentrales Problem. Seiteneinsteiger lösten das Problem nicht."
Thu, 03/14/2019 - 11:03
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"MAGDEBURG. Sachsen-Anhalt sucht händeringend neue Lehrer. Jüngst schrieb das Land knapp 900 Stellen aus. Mehr als 1000 Bewerber haben sich gemeldet – doch alle Stellen können wohl trotzdem nicht besetzt werden. Die Hälfte der Kandidaten hat nämlich keine pädagogische Qualifikation. Für die zuletzt ausgeschriebenen rund 900 Lehrerstellen in Sachsen-Anhalt haben sich 1060 Bewerber gemeldet. Sie […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. Lehrermangel, Unterrichtsausfall, Vertretungsstunden – mit diesen Problemen kämpfen in Berlin besonders Schulen in sozialen Brennpunkten. Obwohl schon lange zusätzliche Mittel an Schulen fließen, in denen besonders viele Kinder aus einkommensschwachen Haushalten lernen, ist die Qualität dieser Schulen messbar schlechter als die von Schulen mit einer günstigeren sozialen Zusammensetzung. Das zeigt eine Studie des Wissenschaftszentrums […]"
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den Umgang des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit Seiteneinsteigern in den Lehrerberuf kritisiert. Es gebe für sie keinen verlässlichen und nachvollziehbaren Weg in das reguläre Lehramt, sagte der GEW-Landesvorsitzende Maik Walm. Für die Betroffenen sei nicht ersichtlich, wie genau die Qualifizierung ablaufe und wann damit die Lehrbefähigung erreicht sei. […]"
Sun, 02/10/2019 - 14:00
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Seiteneinsteiger spielen eine immer größere Rolle bei Neueinstellungen in Nordrhein-Westfalen. Die GEW fordert indes bessere Rahmenbedingungen um die Unterrichtsqualität zu sichern. Immer mehr Quereinsteiger unterrichten als Lehrer an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. 2018 war jeder siebte neu eingestellte Lehrer ein sogenannter Seiteneinsteiger. Dies geht aus jüngst veröffentlichten Zahlen des NRW-Schulministeriums hervor. Seiteneinsteiger haben zumeist […]"
Wed, 02/06/2019 - 19:15
1
+1
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
News4teachers schreibt:
"POTSDAM. Die rot-rote Landesregierung will Brandenburg für Lehrer attraktiver machen – mit einer neuen Zulage zur Betreuung von Seiteneinsteigern. Das Kabinett beschloss, dass Lehrer 100 Euro im Monat zusätzlich für die Qualifizierung und Begleitung bekommen sollen. Dazu kommt für jede Schule eine Entlastungsstunde pro Seiteneinsteiger. «Das wollen wir honorieren», sagte Finanzminister Christian Görke (Linke). Das Land […]"
Tue, 02/05/2019 - 14:49
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Bildungsklick schreibt:
"Zum Halbjahreswechsel bleibt die Situation an den Schulen des Landes Bremen angespannt. Trotz der bislang umgesetzten Maßnahmen, insbesondere der Erhöhung der Plätze im Referendariat von 450 auf 600 Stellen und verschiedener Programme zum Seiteneinstieg, ist der Fachkräftemangel spürbar."
Thu, 12/27/2018 - 10:13
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
FAZ.net schreibt:
"Wie plant man Unterricht? Was tun, wenn die Klasse den Unterricht boykottiert? Weil der Lehrermangel groß ist, sollen Seiteneinsteiger das Problem abfedern. Doch der Start an der Schule gerät für viele zum Spießrutenlauf. Auch, weil sie sich oft alleine gelassen fühlen."
News4teachers schreibt:
"HANNOVER. Im Kampf gegen den Lehrermangel werden Quereinsteiger vom niedersächsischen Kultusministerium gern als Wundermittel gepriesen. Jetzt zeigt sich: Lehrer ohne klassische Ausbildung landen häufig auf schwer zu besetzenden Stellen – und das ist meistens dort, wo die pädagogischen Herausforderungen am größten sind. Quereinsteiger in den Lehrerberuf unterrichten in Niedersachsen besonders häufig an Hauptschulen, in ländlichen […]"
News4teachers schreibt:
"PFORZHEIM. Zu wenige Lehrer, zu viel Unterrichtsausfall. Das ist nicht hinnehmbar, finden Lehrer, Eltern und auch die baden-württembergische Kultusministerin. Sie verspricht auf der Vertreterversammlung des VBE Abhilfe – warnt aber vor “panischen Reaktionen”. Gemeint sind: Seiteneinsteiger, wie sie in anderen Bundesländern bereits zahlreich zum Einsatz kommen. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will angesichts des Lehrermangels […]"
Thu, 09/27/2018 - 15:02
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Die Seite bündelt die Zugänge zu den zielgruppenspezifischen Bewerbungsportalen für den Schuldienst in Nordrhein-Westfalen:SEVON – Einstellung in den VorbereitungsdienstVERENA – Befristete Einstellung in VertretungsstellenLEO – Lehrereinstellung Online.NRW | Einstellung in DauerbeschäftigungLOIS – Lehrereinstellung | SeiteneinstiegANDREAS – Stellen für weitere BerufsgruppenOLIVER – Lehrerversetzung OnlineSTELLA – Funktions- und Beförderungsstellen für Lehrkräfte."
News4teachers schreibt:
"GÜTERSLOH. Der Lehrermangel in Deutschland spitzt sich zu. Deshalb entwickelt sich der Quereinstieg in den Lehrerberuf immer stärker von der Ausnahme zur Regel. Quereinsteiger arbeiten besonders häufig an Brennpunktschulen, wie erstmals eine Untersuchung für das Bundesland Berlin aufzeigt. „Die Studie zeigt einen Teufelskreis, der sich zunehmend in eine nach unten führende Spirale entwickelt“, so kommentiert […]"
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Saarländisches Seiteneinsteigerprogramm für die Lehrämter an allgemeinbildenden Schulen wird derzeit nicht neu angeboten.  "
Thu, 08/30/2018 - 14:01
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Deutscher Bildungsserver schreibt:
"Der Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern ist in Sachsen-Anhalt stark gestiegen. Deshalb werden hier – bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen – Menschen gesucht, die die Lehrkräfte an den Schulen als „Seiteneinsteiger“ verstärken. Sie sollten konfliktfähig, belastbar und flexibel sein. Es kommt ein Einsatz als unbefristete Lehrkraft in Frage, aber auch für einen begrenzten Zeitraum als Vertretungslehrkraft. Eine befristete Einstellung ist eine Möglichkeit, um praktische Erfahrungen zu sammeln und Ihre Eignung zu..."
News4teachers schreibt:
"BERLIN. In einem offenen Brief an Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) haben in der GEW organisierte Seiteneinsteiger an Schulen in der Bundeshauptstadt eine bessere Ausbildung für den Lehrerberuf gefordert. Die bisherige berufsbegleitende Qualifizierung reiche nicht aus. „Es entsteht leider der Eindruck, dass das Land Berlin die Quereinsteiger*innen  ‚verheizt‘, um akute Kapazitätsmängel zu kaschieren“, so heißt […]"
Fri, 08/24/2018 - 13:21
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
FAZ.net schreibt:
"Was soll junge Menschen noch motivieren, ein mehrjähriges Studium anzutreten, wenn jetzt zuhauf Seiteneinsteiger Lehrer werden? Wer unterrichtet, ist völlig gleichgültig. Ein Kommentar."
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Seit Montag läuft in Mecklenburg-Vorpommern wieder der Unterricht. Nach Meinung von Bildungsministerin Hesse ist das Schuljahr 2018/19 – auch dank vieler neuer Lehrer – ruhig und geordnet gestartet. Trotzdem denkt sie laut darüber nach, Grundschullehrkräfte künftig doch nach A13/E13 zu besolden. Die Bildungsgewerkschaft GEW wundert das nicht. Sie kritisiert einen holprigen Schuljahresstart. Mecklenburg-Vorpommern hat […]"
News4teachers schreibt:
"BERLIN. An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40.000 Pädagogen. «Einen derart dramatischen Lehrermangel hatten wir in Deutschland seit drei Jahrzehnten nicht mehr», sagte der Präsident des Verbands, Heinz-Peter Meidinger, der «Passauer Neuen Presse». «Derzeit sind rund 10.000 Lehrerstellen nicht besetzt. Dazu kommen etwa 30.000 Stellen, die notdürftig mit Nicht-Lehrern, Seiteneinsteigern, Pensionisten […]"
Sun, 08/19/2018 - 08:41
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
FAZ.net schreibt:
"Der Lehrermangel ist enorm: in Berlin ist von den neuen Grundschullehrern nur knapp ein Drittel Profi – Seiteneinsteiger helfen aus, aber das reicht nicht. Der Lehrerverband fürchtet Schäden für eine ganze Generation."
News4teachers schreibt:
"SCHWERIN. Mit Skepsis reagiert Mecklenburg-Vorpommerns Landeselternrat auf die Besetzung von Lehrerstellen durch Seiteneinsteiger. Angesichts des drohenden Lehrermangels fordern die Elternvertreter frühzeitigere Aufklärung von Schulministerin Birgit Hesse. Die will sich erst nach dem Schulstart äußern. Der Landeselternrat blickt angesichts drohender Lücken in den Lehrerkollegien mit Sorge auf den bevorstehenden Start des Schuljahres in Mecklenburg-Vorpommern. In vielen […]"
Thu, 08/09/2018 - 16:49
1
0
-1
Reaktionen: 0

Votes:

Punkte:
0
Tagesschau schreibt:
"Note ungenügend für die Bildungspolitik: Eltern, Schüler und Pädagogen sind sauer, dass bisher keine Lösung für den massiven Lehrermangel in Deutschland gefunden wurde. Immer mehr Seiteneinsteiger stehen an der Tafel."
News4teachers schreibt:
"DÜSSELDORF. Mit einer umstrittenen Kampagne wirbt NRW-Schulministerin Gebauer um Seiteneineinsteiger. Doch bereits im letzten Jahr zeigte sich der Anstieg der Quereinsteigerquote geradezu sprunghaft. Jeder neunte neu eingestellte Lehrer in NRW hat mittlerweile keine grundständige Ausbildung für diesen Beruf. Besonders groß ist der Lehrermangel an den Grundschulen. Die nordrhein-westfälischen Schulen mussten im vergangenen Jahr häufig auf […]"

Pages